Gomorrha Film: Handlung, Charaktere, Trailer

Anonim

Gomorras Film: der Erfolg des Films, inspiriert von Savianos Roman

Die Filmversion von " Gomorra " unter der Regie von Matteo Garrone sorgte an der Abendkasse für einen regelrechten Boom und wurde zum italienischen Kult. Es erschien am 16. Mai 2008 und war am ersten Programmwochenende mit einer Sammlung von fast zwei Millionen Euro sogar der meistgesehene Film in Italien. Der Film, der auf dem gleichnamigen Bestseller von Roberto Saviano basiert, spielt zwischen Neapel, Caserta, Aversa und Casal di Principe und erzählt die Geschichte des Macht- und Geldspiels, das in der neapolitanischen Provinz verwurzelt ist, in der die Camorra der Meister ist. Die Geschichte, die sich durch den Film entwickelt, ist die Fehde zwischen dem Camorrista-Clan des Di Lauro, der die Bezirke Scampia und Secondigliano regiert, und den Splittern, die von Raffaele Amato angeführt werden. Die Handlung gliedert sich in vier verschiedene Geschichten von Menschen, die mit organisierter Kriminalität anders umgehen müssen.

Lesen Sie auch:

  • Gomorrah, vom Bestseller der Filmfestspiele von Cannes;
  • Gomorrha (Roman): Zusammenfassung des Buches.

Image

Gomorrah der Film: Pasquales Geschichte

Pasquale, gespielt von Salvatore Cantalupo, ist ein sehr talentierter erfahrener Schneider, der für High Fashion in Schwarz arbeitet. Um mehr zu verdienen, akzeptiert der Mann den Vorschlag eines chinesischen Unternehmers, der ihm zweitausend Euro pro Stunde anbietet, um einem Team seiner Arbeiter das Handwerk beizubringen. Von den Camorra entdeckt, die die Schneidertour in Schwarz kontrollieren, riskiert er, in einem Hinterhalt gegen das Auto zu sterben, in dem er gefahren ist. Außer auf wundersame Weise gab Salvatore seinen Job auf und wurde für immer LKW-Fahrer.

Lesen Sie auch:

  • Existiert Savastano in der Realität?
  • Gomorrah - Die Serie: Wo wurde gefilmt?

Gomorrha der Film: die Geschichte von Totò, Don Ciro und Maria

Die Fehde zwischen den Splittern und dem Di Lauro-Clan in Bezug auf den Drogenmarkt wird in Scampia verzehrt. Dort greifen die Geschichten dreier Charaktere ineinander: Don Ciro, gespielt von Gianfelice Imparato, ist der Buchhalter, der sich um das monatliche Gehalt kümmert, das die Clans für Familien zahlen, die einen Partner haben, der tot oder im Gefängnis ist; Maria, gespielt von Maria Nazionale, ist eine Frau, die die „Mesata“ erhält, weil ihr Ehemann im Gefängnis ist. Totò, gespielt von Salvatore Abbruzzese, ist ein dreizehnjähriger Junge, der Maria regelmäßig mit Einkäufen versorgt. Es wird Totò sein, der in die Clans der Camorra aufgenommen wurde, um Maria zu verraten, indem er sie aus dem Haus lockt und sie in einem Hinterhalt töten lässt. Stattdessen wird Don Ciro, nachdem er mehrere Drohungen erhalten hat, sich an die Splitter verkaufen, indem er ihnen die Höhle aufdeckt, in der er das Geld erhält.

Lesen Sie auch:

  • Sätze aus Gomorra: Die schönsten Zitate

Gomorrha der Film: die Geschichte von Franco und Roberto

Franco, gespielt von Toni Servillo, ist ein Unternehmer, der in der Giftmüllentsorgung tätig ist und Industriellen in Norditalien die Entsorgung ihrer Abfälle zu halbierten Kosten auf den illegalen Deponien Kampaniens anbietet. Roberto, gespielt von Carmine Paternoster, ist ein junger Techniker, der von Franco angeheuert wurde, um die besten Orte zum Ausgießen von Giften auszuwählen. Im Laufe des Films wird der Junge die Ernsthaftigkeit seiner Arbeit erkennen, indem er beschließt, seinen Job aufzugeben.

Gomorrah der Film: Geschichte von Marco und Ciro

Marco und Ciro, gespielt von Marco Macor und Ciro Petrone, sind zwei kleine Kinder, die im von Casalesi kontrollierten Gebiet leben und selbst illegale Aktivitäten ausüben. Nachdem sie Waffen in einem Camorra-Depot gestohlen haben, werden sie von einem der Clanältesten getäuscht, der sie, indem er sie in eine Falle lockt, brutal töten lässt.