Anonim

DIE LANDLADY: ANALYSE UND CHARAKTERE. La Locandiera, die Drei-Akt-Komödie von Goldoni, ist eine der intelligentesten und ironischsten Theaterdarstellungen und literarischen Ereignisse unseres kulturellen Erbes. Sie ist reich an Handlungen, Comics und Erzählinstrumenten, die das Studium dieser Arbeit zum Vergnügen machen. Aber wer sind die Protagonisten und wie beeinflussen sie die Artikulation der narrativen Ereignisse? Heute werden wir uns mit den Figuren von La Locandiera befassen, angefangen von der Protagonistin Mirandolina bis hin zu den männlichen Protagonisten, die versuchen, sie um jeden Preis zu erobern. Werden sie es schaffen? Und wer wird in der Lage sein, das Herz des schönen und gerissenen Gastwirts zu stehlen? Lernen wir sie näher kennen.

la locandiera analisi personaggi

DIE LANDLADY: ANALYSE. Die Komödie dreht sich um die Figur von Mirandolina, einer Wirtin aus Florenz in ihren Dreißigern, wunderschön, aber sehr schlau und vor allem von grenzenloser Koketterie. Goldoni vertritt sie als selbstbewusste junge Frau, die auf keinen Fall einen Mann neben sich haben muss: Sie schafft es alleine, führt ihr Geschäft, ohne dass eine männliche Figur ihr hilft. Sie ist eine solide und konkrete Frau mit einer ganz besonderen Neigung: Sie ist eitel und boshaft und sehr provokant. Seine Mentalität ist sehr gut identifizierbar und geprägt, so dass wir behaupten können, dass er Weiblichkeit, Leichtfertigkeit und List verkörpert, und sehr stark ist seine absolute Abwesenheit von Implikationen und sentimentalen Komplikationen: "Diejenigen, die mir nachlaufen, langweilen mich bald . Ich denke nicht einmal daran zu heiraten. Ich brauche niemanden. Ich habe mit allen zu tun, aber ich verliebe mich nie. " Mirandolina hat eine sehr starke Persönlichkeit, die im Gegensatz zur typischen weiblichen Figur des 18. Jahrhunderts, als Frauen eine männliche Figur an ihrer Seite brauchten, sogar darüber hinausgeht. Stattdessen ist sie eine Vertreterin der Bourgeoisie auf dem Vormarsch, ohne große Ansprüche, so sehr, dass sie am Ende eine Ehe mit einem Mann ihrer Klasse wählen wird, der ihr helfen kann, das Gasthaus zu führen. Mirandolina ist daher eine faszinierende Figur, ja kokett, aber gleichzeitig modern und anders als das weibliche Panorama dieser Zeit.

GOLDONIS LANDLADY: DIE CHARAKTERE. In der Umgebung von Mirandolina schwärmen natürlich verschiedene männliche Figuren, die das Herz dieser charmanten jungen Frau erobern möchten. wissen sie:

  • Der Marquis von Forlipopoli : Der gebürtige Adlige hat jetzt sein ganzes Erbe verloren. Aber wie alle verarmten Adligen hält er an dem Stolz fest, der aus seiner Klasse stammt, auch wenn er keinen Cent auf den Händen hat. Außerdem wird er sich während der Erzählung noch verschulden, um den schönen Wirt zu erobern, aber vergebens. Sie glaubt auch, dass Mirandolina in seinem Besitz ist und möchte absolut nicht, dass jemand anderes sie umwirbt.
  • Der Graf von Albafiorita: Goldoni zeigt uns einen sehr reichen Mann, einen parvenu, der es dank des angesammelten Geldes geschafft hat, einen edlen Titel zu kaufen. Von Geburt an nicht edel, aber durch Geld, das die Quelle seiner sozialen Überlegenheit ist. Geld ist seine Sprache, in der Tat füllt er Mirandolina mit Geschenken und Gaben, um ihr sein Interesse zu zeigen. Da die Wirtin eine Geschäftsfrau ist und Geld verwaltet, glaubt sie, dass dies die Sprache ist, die sie verstehen wird, aber sie irrt sich.
  • Der Ritter von Ripafratta: Dieser Mann ist ein echter Frauenfeind, er hasst Frauen so sehr, dass er überzeugt ist, dass er ohne leben kann. Nach ihrer Meinung sind Frauen gefährlich, falsch und leichtsinnig, es lohnt sich also nicht, Zeit mit ihnen zu verschwenden. Mirandolina weiß, dass sie den Ritter dazu bringen kann, in ihre Pläne zu fallen und eine Art Wette auf ihn abschließt: Sie weiß, dass sie ihn besiegen kann und dass selbst die härteste Verachtung in Leidenschaft umgewandelt werden kann. Und das ist, was passiert, weil der Wirt, obwohl er nichts gegen diesen Mann empfindet, seinen Plan, den Ritter zum Verlieben zu bringen, vervollständigen wird.
  • Fabrizio : Er ist der Kellner des Gasthauses, ein Junge, der laut Mirandolinas verstorbenem Vater der richtige Mann für das Mädchen wäre. Zuverlässiger, guter Arbeiter und immer in den Wirt verliebt. Eifersüchtig auf all die Fortschritte, die Kunden in Mirandolina machen, wird er am Ende sozusagen die Hand der Frau gewinnen, die trotz all ihrer Bewerber Fabrizio als ihren Gatten wählen wird (und ihm verspricht, dass sie sich in Zukunft so verhält) im Vergleich zu anderen Männern wird völlig anders sein).

ZUSAMMENFASSUNG DER LOCANDIERA: Nachdem wir die Protagonisten dieser Komödie genauer kennengelernt haben, sollten wir unser Gedächtnis ein wenig auffrischen, um den Faden der Handlung nicht zu verlieren. Deshalb hier unser Link zur Zusammenfassung der Erzählereignisse: Goldoni's Innkeeper: Zusammenfassung

AUFGABEN-ZUSAMMENFASSUNGEN: Suchen Sie nach anderen Zusammenfassungen? Hier sind unsere Ressourcen:

  • Buchzusammenfassungen: alles für Hausaufgaben
  • Benötigen Sie Zusammenfassungen oder Themen? Tritt der Gruppe bei: SOS-Hausaufgaben: Zusammenfassungen und Themen

(Foto: mit freundlicher Genehmigung von Mondadori)