So reaktivieren Sie das Gehirn durch eine intelligente Pause

Anonim

10 WEGE, DAS GEHIRN ZU PAUSE UND ZU REAKTIVIEREN. Aufgaben, Themen, Hausarbeiten, halsbrecherische Fragen wiederholen, bis spät abends studieren … mehr kann man eigentlich nicht nehmen, aber wann kommen die Ferien? Eines ist klar: Wenn Sie zu viel lernen, hilft Ihnen nicht einmal die beste Lernmethode der Welt, ohne eine Pause einzulegen. Ja, genau über Pausen wollen wir sprechen, weil sie unverzichtbar sind, Sie nicht verrückt machen, Stress verhindern oder es Ihnen zumindest ermöglichen, Ihren Kopf in Ruhe auf Bücher zu legen! Das ist richtig, lass uns keinen Scherz machen … hier sind 10 clevere Möglichkeiten, um eine nützliche Pause einzulegen, mit der Sie von vorne beginnen können, um das Beste aus Ihrem Gehirn herauszuholen, ohne sich zu sehr ablenken zu lassen!

Bist du leicht abgelenkt? Mal sehen, ob Sie sich in dieser Beschreibung wiedererkennen: Lernmethode: Die 7 schlimmsten Ablenkungsquellen

10 Möglichkeiten, eine Pause einzulegen und das Gehirn aufzuwecken

STUDIENMETHODE: 10 WEGE ZUR REAKTIVIERUNG DES GEHIRNS UND DER PAUSE. Wenn Sie keine Informationen mehr in Ihrem Kopf haben, können Sie sich nicht erinnern, auf welcher Seite Sie sich in diesem Kapitel befinden, und Ihre Augen kreuzen sich vor Erschöpfung. Es ist Zeit für eine gute Pause. Nicht um Zeit zu verlieren, sondern um zu Atem zu kommen. Sie werden munter und so gut wie neu sein, nachdem Sie Ihr Gehirn ein wenig ruhen lassen. Genau aus diesem Grund empfehlen wir, dass Sie immer mindestens eine Pause in Ihren Stundenplan aufnehmen (viel hängt davon ab, wie lange Ihre Lernsitzung dauert!). Experimentieren Sie mit einer dieser 10 intelligenten Methoden, um eine Pause einzulegen, und greifen Sie dann auf die Bücher zurück.

  • Kaffee : der Klassiker der Klassiker. Jede Ausrede ist in der Tat gut, aber in diesem Fall ist es erlaubt! Eine Tasse Kaffee gibt Ihnen die richtige Ladung, um wieder in die Bücher zu kommen und von vorne zu beginnen. Bereiten Sie es selbst zu oder gehen Sie zur Bar, um es zu sich zu nehmen, trinken Sie es langsam und genießen Sie es. In zwanzig Minuten sind Sie bereit, ins Büro zurückzukehren!
  • TV : Wir empfehlen natürlich nicht, einen ganzen Film anzusehen, aber ein paar Minuten Fernsehen schaden nicht. Einige halten es für schädlich und wenn es kontinuierlich durchgeführt wird. Der Fernseher ist jedoch ein ausgezeichneter Begleiter für eine kurze, aber intensive Pause, um ein wenig abgelenkt zu werden. Die diszipliniertesten können auch eine Folge einer Fernsehserie sehen … aber nur eine!
  • Die Bücher : Nochmal, sagst du? Nun, lasst uns über Unterhaltungsbücher sprechen, nicht über eine Abhandlung über Philosophie oder ein Volumen voller mathematischer Formeln. Wenn Sie etwas anderes, leichtes lesen, können Sie das Thema für eine Weile ändern, was die Wiederaufnahme des Studiums erleichtert. Ein guter Comic ist auch eine gute Idee. Noch ein Tipp: Wenn Sie diese Art von Pause wählen, wechseln Sie den Raum und bleiben Sie nicht in dem, in dem Sie studieren!
  • Sport : ein echtes Allheilmittel. Man muss kein reinrassiger Sportler sein, man muss nur eine halbe Stunde an der frischen Luft spazieren gehen. Ihre Gedanken werden sicher aufgeräumt und Sie können in aller Ruhe wieder mit dem Lernen beginnen.
  • Das Geschwätz : mit einem Freund, am Telefon, in der Küche mit Mama … kurz gesagt, ein Plausch in der Firma kann nur Ihrer geistigen Gesundheit helfen.
  • Musik hören : Es kann dir helfen, abgelenkt zu werden. Scheint es nicht eine gute Möglichkeit zu sein, das Gehirn anzuhalten?
  • Hobbys : Genau das ist es, was es braucht. Vor allem die manuellen Arbeiten ermöglichen es Ihnen, sich von Büchern zu lösen und zu entspannen. Wie wäre es mit Decoupage oder DIY? Malen? Kurz gesagt, es handelt sich um wenige, aber effektive Ideen. Versuchen Sie, die zu Ihnen passende zu finden!
  • Spielen : Der Rat ist, wieder ein bisschen Kinder zu sein. Die Anwendung in einer spielerischen Aktivität stimuliert das Gehirn enorm und ermöglicht es Ihnen, eine Pause einzulegen und Spaß zu haben.
  • Schlaf: sogar? Na ja, nicht lange, aber mindestens eine halbe Stunde! Sie werden sehen, wenn Sie wach sind, werden Sie sich wie neugeboren fühlen!
  • Entspannen, sich konzentrieren. Um wirklich den Stecker zu ziehen, widmen Sie sich etwas, irgendetwas, auch ohne offensichtliche Motivation. Das Wichtigste ist, sich nicht zu belasten, also suchen Sie nach einer nicht allzu einnehmenden Aktivität.

Entdecken Sie auch: Wie Sie Faulheit überwinden und wie Sie Konzentration finden, wenn Sie faul sind

STUDIENMETHODE: ALLE TIPPS. Alle unsere Tipps zum Lernen und Auswendiglernen von Konzepten!

  • Fünf sichere Untersuchungsmethoden
  • Nachts lernen: Lernmethode, um wach zu bleiben
  • Lernmethoden: 6 zum Ausprobieren
  • So lernen Sie schnell: Auswendiglernen
  • Lernmethode: Wie erstelle ich eine Roadmap?
  • Lernmethode: wie zu betonen
  • Gut lernen: So geht's
  • Wie man Konzentration zum Lernen findet

Lesen Sie auch:

  • Lebensmittel, die schlecht für das Gehirn sind
  • Wie man sein gesamtes Gehirn benutzt