Ist Petyr Baelish tot? Hinweise und Theorien

Anonim

Petyr Baelish: Littlefingers Tod in der siebten Staffel

Bis zur Veröffentlichung des letzten Spiels von " Game of Thrones " nehmen die Fans weiterhin Annahmen über das Schicksal der verschiedenen Protagonisten an, indem sie jeden vorherigen Hinweis analysieren. Eines der Ereignisse, das die Zuschauer am meisten überraschte, war der Tod von Petyr Baelish, dem subtilsten Charakter der gesamten Serie. In der letzten Folge der siebten Staffel wird Littlefinger von Arya hingerichtet, nachdem er für schuldig befunden wurde, das Haus Stark mehrmals betrogen zu haben. Es war ein echter Wendepunkt, an dem Sansa Stark zum ersten Mal ihren inneren Dämonen begegnete, indem sie eine rücksichtslose und kategorische Entscheidung traf. Der rasche und plötzliche Abgang von Lord Baelish hat jedoch bei den Fans viele Zweifel geweckt: Ist es möglich, dass solch ein machiavellistischer und berechnender Charakter ein solches Ende nicht vorausgesehen hat, ohne etwas zu tun, um es zu vermeiden?

Lesen Sie auch:

  • Game of Thrones: alle Prophezeiungen
  • Game of Thrones Streaming: Wo ist das Game of Thrones zu sehen?

Image

Petyr Baelish: Hinweise und Theorien zu seinem offensichtlichen Tod

Viele Game of Thrones-Fans gehen davon aus, dass Petyr Baelish in der siebten Staffel nicht wirklich gestorben ist und dass er tatsächlich zurückkehren wird, um alle Pläne im letzten Kapitel zu stören. Die am meisten anerkannte Theorie ist die, die von einem Reddit-Benutzer erklärt wurde, der eine bestimmte Szene in der fünften Episode der siebten Staffel analysiert hat. In diesen Bildern kann man sehen, wie Arya Ditocorto ausspioniert, während sie einer jungen Frau eine Münze überreicht, die flüstert: "Ihre Zeit ist abgelaufen" oder "Ihre Zeit ist abgelaufen". Auf diesem Weg wäre es eine Eisenmünze von Braavos und daher hätte Lord Baelish den jungen Anhänger des Tausend Gesichter Gottes dafür bezahlt, dass er während seines Aufenthalts in Winterfell auftaucht. Zur Untermauerung dieser These sei daran erinnert, dass Littlefinger selbst zuvor erklärt hatte, sein Urgroßvater stamme ursprünglich aus Braavos oder dem Land der Männer ohne Gesicht. Wenn diese Theorie wahr wäre, wäre es nicht Littlefinger gewesen, von Arya ausgeführt zu werden, sondern jemand, der sein Gesicht trug: Wird es wahr sein?

Lesen Sie auch:

  • Game of Thrones 8 Vorschau: Die Spoiler der Schauspieler
  • Game of Thrones: Wer überlebt den großen Winter?