Kiss Me Licia: Kultmomente

Anonim

KÜSS MICH LICIA: KULTMOMENTE. Der Zeichentrickfilm Kiss me Licia ist einer der seltenen Fälle, in denen der meist unübertroffene japanische Fanatismus durch den Erfolg der in Italien produzierten Serie überwunden wurde. Als Kaoru Tada Manga aus dem Originaltitel Ai Shite Knight geboren und 1984 in Japan als Anime ausgestrahlt, landen Kiss me Licia und ihre Protagonisten ein Jahr später in unserem lokalen Fernsehen und erfreuen sich sofort großer Beliebtheit. Das Glück in Italien ist so groß, die Manager von Fininvest zu überzeugen, in Abwesenheit einer zweiten Zeichentrickserie verschiedene Staffeln einer Live-Show zu produzieren: Die Sängerin Cristina D'Avena wird zur Protagonistin gewählt. karton abkürzung artikel.
Das Ergebnis ist ein Produkt am Rande des Mülls und des guten Geschmacks, mit surrealen Skripten und Kostümen und Szenografien, bei denen die Kosten insgesamt gesenkt werden. Dies trägt aber auch zum unvergänglichen Ruhm von Kiss me Licia bei. Aber was sind die Kultmomente von Kiss me Licia, die wir nicht absolut vergessen können? Wir haben versucht, einige von ihnen hier anzugeben.

Verpassen Sie nicht: Die zehn Sätze der Akronyme von Cristina D'Avena, deren Bedeutung uns noch entgeht

küss mich licia

KISS ME LICIA: UNVERGESSLICHE EPISODEN UND SZENEN . Hier sind die Kultmomente und unvergesslichen Episoden des Cartoons Kiss me Licia:

Das Treffen zwischen Licia und Andrea und dann mit Mirko : Wie es im Eröffnungslied heißt, schließen sich das Mädchen und der Junge mitten in einem Regenguss an und machen dem ganzen Komplott Platz. Was jedoch überrascht, ist, dass Licia am selben Tag mit Mirko, dem charmanten Rocker, zusammenstößt, obwohl er seine Identität nicht kennt: Schade, dass die erste Annäherung der beiden zwischen gegenseitigen Beleidigungen und einer Ohrfeige endet.

Beehives Lied Fire: Licia erkennt Mirko erst nach einer langen und anstrengenden Reihe von Verzögerungen und Pannen. Am Ende ist sie von Andrea überzeugt, zum Konzert der Band zu gehen, deren Sänger ihr Bruder ist. Hier beginnt das Mädchen zum ersten Mal, nach den Noten eines Liedes, das aufgrund ihres Zusammenpralls geschrieben wurde, Gefühle für den Rocker zu empfinden. Es tut nicht weh, dass Fire ein respektabler Song ist, auch außerhalb des Kontexts des Cartoons.

Marrabbio und seine Ausbrüche : Dies ist keine bestimmte Szene, aber alle Fans von Kiss me Licia können die unzähligen Male nicht vergessen, in denen der Vater der Protagonistin, Küchenchef und Inhaberin eines Okonomiyaki-Restaurants, untergetaucht ist, indem sie ihr winkte Schaufel beim Anblick von Mirko, dessen zweifarbiges Haar sie nicht ausstehen kann, oder bei dem Gedanken, dass er seine Tochter häufig besucht.

Der Schleim der Katze Giuliano : In Italien wird Andrea's bester Freund das Geschenk des Wortes in dem Sinne gegeben, dass wir auf seine Gedanken hören können. In Japan hingegen verfolgte die Öffentlichkeit die akrobatischen Entwicklungen der katzenartigen Pingues, die die Protagonisten mit ihrer eigenen Masse verärgerten, wenn sie nicht träge in gelangweilter Luft hockten.

Der Streit zwischen Satomi und Mirko: Der reiche und leidenschaftliche Keyboarder von Beehive ist der größte Rivale des Sängers im Kampf um die Eroberung von Lygias Herz, zumindest in der ersten Phase des Comics. Am Anfang ist das Mädchen noch mehr von der posierten Musikerin mit langen lila Haaren angezogen, und eine Reihe von Missverständnissen führt zu einer unhaltbaren Situation, in der die beiden Gefährten heftig kämpfen und fast in die Hände geraten. Satomi beschließt dann, die Band zu verlassen, jedoch vorläufig, und Licia gerät aufgrund der Verzweiflung des Restes der Besetzung in eine Krise.

Bonus - Die panierten Scheiben : In der Live-Action-Show mit Cristina D'Avena gibt es eine Episode, in der die ganze Familie (Mirko und Licia haben geheiratet und leben zusammen) buchstäblich verrückt danach ist, dass das Mädchen die berüchtigten panierten Scheiben kocht. Und als Licia beschließt, über das Scheitern der Ausführung des Pots zu scherzen, beginnt das Psychodrama.

Foto: Küss mich Licia, mit freundlicher Genehmigung von Toei Animation