Game of Thrones: Wer sind die Fremden wirklich?

Anonim

Game of Thrones: der erste Angriff von Fremden

Game of Thrones- Fans werden sich freuen . Die achte Staffel hat begonnen. Die Zweifel und Fragen, die in der siebten Staffel auftauchen, sind sehr zahlreich und die größte betrifft die Rolle der Fremden . Der Legende nach geht ihr allererster Auftritt auf achttausend Jahre zurück, bevor die Sieben Königreiche vereinigt wurden. Zu dieser Zeit fiel die Lange Nacht oder der schlimmste Winter in der Geschichte auf Westeros. In diesem Moment erlaubten die kalten Temperaturen und das Eis den Fremden, in die Sieben Königreiche zu gelangen, wo sie ganze Städte zerstörten und ganze Armeen der Toten aufbauten. Zu diesem Zeitpunkt schlossen sich die Ersten Männer mit den Söhnen des Waldes zusammen, um die bösen Menschen nach Norden zu drängen und sie dank des Baus der Barriere fernzuhalten.

Image

Game of Thrones: der Fall der Barriere und das Brechen des Paktes der Magie

In der letzten Folge der siebten Staffel von Game of Thrones benutzen die Fremden die Hilfe des untoten Drachen, um einen Großteil der Barriere niederzureißen und die Sieben Reiche wieder zu betreten. Einer Theorie zufolge wäre dies möglich gewesen, weil ein zuvor zwischen Fremden und Menschen geschlossener magischer Pakt gebrochen worden wäre. Dieser Pakt stellte fest, dass Fremde nördlich der Barriere bleiben würden, wenn die Menschen nie wieder Feuermagie einsetzen würden . Im Laufe der Geschichte wissen wir, dass diese Vereinbarung nicht eingehalten wurde. Denken Sie nur an die Anbetung des Herrn des Lichts. Das Brechen des Paktes hätte daher den neuen Angriff des Volkes der Bösen auf die Sieben Spinnen ausgelöst.

Game of Thrones: Wollen Fremde Macht oder sind sie nur böse?

Bis zum Erscheinen der neuen Folgen der Serie gibt es viele Fragen zur vagen Identität der Fremden. Einer Theorie zufolge strebt ein Volk, das andere mag, einfach nach Macht über die Sieben Spinnen . Es ist noch nicht bekannt, wer der König der Nacht ist, aber wahrscheinlich hat er das einzige Ziel, auf dem Game of Thrones zu sitzen. Eine andere Theorie besagt jedoch, dass Fremde ausschließlich das Böse darstellen . Sie sind die bösen Charaktere der Geschichte, die keine Emotionen erleben, sie kennen nur den Tod und töten deshalb alle, denen sie auf ihrem Weg begegnen, indem sie die Armee der Toten vergrößern.

Lesen Sie auch:

  • Game of Thrones Streaming: Wo ist das Game of Thrones zu sehen?
  • Wie endet Game of Thrones? Finale und Spoiler
  • Game of Thrones: die heißesten Szenen
  • Schwarze Liste von Arya Stark, alle Morde