Wer ist der König der Nacht: Theorien über den Nachtkönig

Anonim

Game of Thrones: Theorien über den Nachtkönig

Wir sind in der Endphase von Game of Thrones und unsere Zweifel an der Identität des Nachtkönigs werden immer größer: Wer ist wirklich der König der Nacht und was ist sein Ziel? Obwohl acht Staffeln vergangen sind, bleibt der Charakter immer noch in eine geheimnisvolle Aura gehüllt und wir wissen nicht genau, was es ist, was er wirklich will. Lassen Sie uns also versuchen, einige im Web gefundene Theorien zu klären und zu betrachten.

Lesen Sie auch: Game of Thrones Zeichen: Chronologie der Toten

Image

Game of Thrones: Wer ist der Nachtkönig?

Auf der Figur des Königs der Nacht sind GoT-Fans wirklich wild geworden und haben Theorien zu wirklich unglaublichen Theorien geliefert. Einige davon haben uns jedoch fasziniert und könnten der Wahrheit nahe kommen. Einige Zuschauer haben das Bild von EW, in dem der König der Nacht dargestellt ist, vergrößert und festgestellt, dass seine Schüler siebenzackigen Sternen ähneln, Symbolen des religiösen Sektenkults. Der Nachtkönig wäre daher Symeon Star-Eyes, der legendäre Ritter des Zeitalters der Helden, der seine Augen verloren hatte und sie durch zwei Sternsaphire ersetzte. Oder, immer noch in Bezug auf die Schüler, wäre der König der Nacht der Fremde, einer der sieben von den Andalen verehrten Götter, der den Tod darstellt und Seelen in die andere Welt bringt. Laut einigen jedoch wäre der König der Nacht der wahre Held von Game of Thrones, um Männer zu bestrafen, die die in der Langen Nacht getroffenen Vereinbarungen nicht respektierten. Den Bündnissen zufolge würden Fremde alles beherrschen, was nördlich der Barriere liegt, während die Menschen den Rest der sieben Königreiche hätten und sich verpflichten würden, keine Magie wie Drachen und valyrischen Stahl einzusetzen und menschliche Opfer darzubringen, wie wir es getan haben gesehen bei Craster zu tun.

Weiterlesen: Game of Thrones: Wer sind die Fremden wirklich?

Night King: Was wird es in Game of Thrones 8 tun?

Wer auch immer der König der Nacht ist, wir wissen, dass er jetzt mit seiner Armee aus Fremden und Untoten unterwegs ist. Soweit wir wissen, sollte es in Winterfell angekommen sein, angezogen von Bran Stark, aber nach einer neuen Theorie, die im Internet kursiert, scheint es nicht ganz so zu sein: Der Nachtkönig würde nicht das Kommando über die Armee haben, die in Winterfell ankam, aber es würde auf dem Weg nach King's Landing, um Viserion nicht zu gefährden und Cersei und die Goldene Kompanie anzugreifen. Auf diese Weise würde der Nachtkönig die Goldene Kompanie in eine Armee der Untoten verwandeln und mehr Soldaten gegen Jon Snow haben . Nach dieser Theorie sollten Jon und seine Verbündeten in der Lage sein, die Koalition zu besiegen, die Winterfell angreifen wird, aber dann müssen sie sich dem Nachtkönig mit seiner neuen Armee stellen.

Lesen Sie auch:

  • Game of Thrones: Wer wird den Thron besteigen?
  • Game of Thrones Streaming: Wo ist Game of Thrones zu sehen?
  • Game of Thrones, die 19 schönsten Spielereien