Game of Thrones Zweite Staffel: Handlung, Zusammenfassung und Ende

Anonim

Der Thron der Schwerter Zweite Staffel: Handlung, Zusammenfassung und Finale

Game of Thrones kehrt zurück! Mit einer längeren Wartezeit als gewöhnlich, der achten und letzten Staffel! der von der Kritik hoch gelobten Game of Thrones- Fernsehserie wird am 14. April auf den Fernsehbildschirmen zu sehen sein, mit einer Reihe von Episoden, die sich laut den Trailern als episch herausstellen. Wenn wir es einerseits nicht erwarten können, herauszufinden, was jetzt im Winter passieren wird, dann ist es auch richtig, dass wir uns langsam dem Abschluss der Saga nähern, die von George RR Martin kreiert und von DB Weiss und David Benioff für HBO adaptiert und geschrieben wurde … und bei dem Gedanken sind wir schon nostalgisch! Warum sehen Sie nicht alle früheren Staffeln von GOT, die auf die neuen Folgen warten, oder lesen Sie die Highlights noch einmal, um festzustellen, dass Sie nichts vergessen haben? Gehören Sie zu denen, die gerade erst Game of Thrones gesehen haben, sich aber den Spoilern nicht entziehen können, oder möchten Sie vor dem 16. Juli mit der Handlung aufholen? Wie auch immer Ihr Grund sein mag, lassen Sie uns die Ereignisse von Westeros und Essox gemeinsam nachvollziehen, als der lange Sommer noch tobte und "der Winter kam" für die meisten noch immer ein Motto der Starks war. Hier ist die Handlung, Zusammenfassung und das Finale der zweiten Staffel von Game of Thrones!

Lesen Sie auch: Game of Thrones: Zusammenfassung aller Jahreszeiten

game of thrones stagione 2 riassunto

DER THRON DER SCHWERTER: EPISODEN DER ZWEITEN JAHRESZEIT

Die zweite Staffel von Game of Thrones, bestehend aus 10 Folgen, wurde vom 1. April bis 3. Juni 2012 in den USA auf HBO ausgestrahlt, während sie in Italien vom 11. Mai auf Sky Cinema 1 ausgestrahlt wurde am 8. Juni 2012 und vom 6. Februar bis 6. März 2014 auf dem Rai 4.
Dies sind die Titel der 10 Folgen:

  1. Der Norden erinnert sich - Der Norden vergisst nicht
  2. Die Nachtländer - jenseits der Barriere
  3. Was tot ist, darf niemals sterben - Was tot ist, stirbt niemals
  4. Garten der Knochen - Der Garten der Knochen
  5. Der Geist von Harrenhal - Der Geist der Festung
  6. Die alten und die neuen Götter - alte und neue Götter
  7. Ein Mann ohne Ehre - Ein Mann ohne Ehre
  8. Der Prinz von Winterfell - Der Prinz von Winterfell
  9. Blackwater - Die Belagerung
  10. Valar Morghulis - Jeder kann getötet werden

DER THRON DER SCHWERTER EPISODEN ZWEITE JAHRESZEIT: GRUNDSTÜCK

Die zweite Staffel beginnt mit dem Krieg der Sieben Königreiche, um das Game of Thrones zu erobern. Nach dem Tod von Robert Baratheon ist der Erste Ritter Tyrion Lannister, während König Joffrey, der älteste Sohn des verstorbenen Königs, auf dem Thron der Schwerter sitzt. Wer ist jung und verrückt. Wer strebt nach dem Game of Thrones? Die Anwärter sind zahlreich:

  • Robb Stark, Chef der Nordarmee nach der Enthauptung seines Vaters Ned Stark
  • Stannis Baratheon, Roberts Bruder, ist aufgrund eines neuen monotheistischen Kults weniger klar
  • Renly Baratheon, ein weiterer Roberts Bruder, unterstützt von der Highland Army
  • Balon Greyjoy von den Eiseninseln, unterstützt von seinen langen Schiffen
  • Daenerys Targaryen, Prinzessin im Exil und Mutter von Drachen, die versucht, eine Armee in Ländern jenseits des Meeres zu bilden, um nach Westeros zurückzukehren.

In der Zwischenzeit bereitet sich Jon Snow zusammen mit anderen Nachtwächtern darauf vor, im Barrier gegen die legendären und vergessenen Kreaturen zu kämpfen: die Fremden und die Untoten, angeführt vom Nachtkönig.

DER THRON DER SCHWERTER ZWEITE SAISON: DIE ZUSAMMENFASSUNG

Die erste Staffel von Game of Thrones endete mit dem Tod von König Robert Baratheon, dem mutmaßlichen Aufstieg von Sohn Joffrey auf den Thron und dem Tod durch die Enthauptung von Nedd Stark, der des Hochverrats beschuldigt wurde, nachdem er die Wahrheit über ihn entdeckt hatte Joffrey und die anderen Söhne von Cersei, geboren aus ihrer Beziehung zu ihrem Bruder Jaime und nicht aus der Vereinigung mit ihrem Ehemann Robert. Zu Beginn der zweiten Staffel erhält König Roberts Bruder Stannis Baratheon Nedds Brief, in dem die inzestuöse Beziehung von Cersei Lannister enthüllt wird, und bereitet sich darauf vor, den Thron der Sieben Königreiche zu erobern. Stannis schickte auch einen Brief an alle anderen Königreiche von Westeros, in dem er feststellte, dass Joffrey, Tommen und Myrcella aus einem Inzest geboren wurden. So ist das Kriegsfeld bereit, den Thron der Schwerter zu erobern und Joffrey vom Thron zu entfernen. Lassen Sie uns speziell sehen, was mit den Hauptakteuren im Spiel passiert.

  • Stannis Baratheon

Stannis Baratheon, der auch von Nedd Stark als legitimer König betrachtet wird, will nach der Entdeckung von Inzest die Königslandung erobern, ohne neue große Bündnisse einzugehen, sondern sich auf den monotheistischen Kult des Gottes R'hllor (des Gottes des Lichts) stützen, der den Diktaten der Mächtigen folgt Priesterin Melisandre. Stannis verlässt sich blind auf Melisandre und wird schwanger, obwohl sie eine Frau und eine Tochter hat. Die Priesterin verspricht ihr einen Sohn, der ihm bei seinen Eroberungsplänen helfen wird. Dieser Sohn ist eine Kreatur aus Schatten, die in einer Rauchwolke verschwindet und Stannis 'anderen Bruder, Renly Baratheon, töten wird, der ebenfalls den Titel des Königs von Westeros gewinnen möchte. Nachdem Stannis den Gegner eliminiert hatte, plante er zusammen mit Ser Davos die Belagerung von King's Landing: Seine Flotte fährt in die Bucht des Schwarzen Wassers ein, aber die Lannisters nutzen das Hohe Feuer, um die Armee von Stannis zu dezimieren, was jedoch gelingt die Belagerung von King's Landing zu beginnen, jedoch letztendlich besiegt.

  • Renly Baratheon

Stannis und Roberts jüngerer Bruder nennt sich König in den Sturmlanden. Er hat gerade Margaery Tyrell geheiratet, obwohl Renly tatsächlich homosexuell ist und eine Affäre mit dem Bruder seiner Frau, Loras Tyrell, hat. Renly ist sich sicher, dass seine Armee von 100.000 Mann die Lannisters schlagen kann, genug, um Stannis 'ursprünglichen Bündnisvorschlag abzulehnen. Aus diesem Grund lässt Stannis seinen Bruder mit dem "Sohn" von Melisandre töten, einer Kreatur aus Schatten, die Renly vor den entsetzten Augen von Catelyn Stark und Brienne von Tarth ersticht.

  • Robb Stark und die Nordarmee

Robb Stark, der nach dem Tod seines Vaters den Lannisters den Krieg erklärte, nahm Jaime Lannister gefangen und beschuldigte ihn für Nedds Tod. Schicke Theon Greyjoy zu Pater Balon, um eine Allianz zu bilden. Robb schafft es, zahlreiche Schlachten gegen die Lannisters zu gewinnen, gerät jedoch bei der Behandlung der Lannister - Geiseln in Konflikt mit Lord Roose Bolton: Der König des Nordens will sie gleich behandeln, so wie die Lannisters Sansa und Arya Stark bei sich haben (tatsächlich ist es Arya) ist weggelaufen, aber Robb weiß es nicht). In der Zwischenzeit trifft Robb Talisa, eine neutrale Krankenschwester auf dem Schlachtfeld, in die sie sich verlieben wird, um sie zu heiraten und auf einen Sohn von ihr zu warten. Auf diese Weise wird der Eid gebrochen, den Walder Frey geleistet hat, um eine seiner Töchter im Austausch für die zu heiraten seine Unterstützung.
Robb entdeckt auch, dass Theon ihn inzwischen betrogen und Winterfell erobert hat, wo der junge Bran Stark Regent ist. Robb stimmt dem Vorschlag von Roose Bolton zu, seinen Bastardsohn mit einer Armee zu schicken, um Winterfell zurückzuerobern.

  • Theon Greyjoy und Bran Stark

Theon Greyjoy wird von Robb Stark auf die Eiseninseln geschickt, um seinen Vater Balon von einer Allianz mit dem Norden zu überzeugen. Lord Balon hat jedoch ganz andere Vorstellungen, nämlich Robb den Krieg zu erklären . Trotz der Zuneigung zu dem, was er für einen Bruder hält, entschließt sich Theon, auf der Seite seines Vaters und seiner Schwester Yara zu stehen. Er wurde zum Kapitän eines kleinen Kontingents ernannt, um die größere Yara-Flotte zu diversifizieren. um die Zustimmung seiner Männer zu erhalten, beschließt Theon, Winterfell anzugreifen, wo Bran und Rickon Stark, die jüngsten Mitglieder der Familie, verbleiben. Theon erklärt sich selbst zum Lord von Winterfell, doch Bran, Rickon, Hodor und Osha schaffen es zu fliehen. Um den Verlust zu verbergen, tötet und verbrennt Theon zwei Kinder auf einer Farm und behauptet, es seien die beiden Stark-Brüder.

  • Die Lannisters und Sansa Stark

Nach dem Tod von Robert Baratheon ist Joffrey der neue junge König von Westeros. Joffrey erweist sich sofort als grausam und verrückt, so dass selbst seine Mutter Cersei ihn nicht zurückhalten kann. Als Cersei die Nachricht erhält, dass Stannis das Geheimnis des Inzests gelüftet hat, werden alle unehelichen Kinder von König Robert getötet, was eine Gefahr für seinen Sohn darstellen könnte, wenn sie den Thron besteigen. Einer von ihnen, Gendry, ist jedoch bereits außerhalb der Stadt, als das Gemetzel eintritt und er wird gerettet. Cersei lehnt auch den Friedensvorschlag ab, den Robb Stark ihr geschickt hat, der Jamie Lannister als seinen Gefangenen hat.
Tywin Lannister ist der erste Ritter des Königs, aber im Kampf gegen Robb Starks Armee schickt er Tyrion, um seinen Platz einzunehmen. Der Zwerg versucht herauszufinden, wer die Spione seiner Schwester im Schloss sind, und schickt die Geliebte und Prostituierte Shae als Magd zu Sansa Stark, Joffreys Verlobter, aber tatsächlich als Geisel der Lannisters. Als Joffrey immer grausamer wird und einen Volksaufstand provoziert, wird seine Schwester Myrcella Baratheon zur gemeinsamen Heirat mit der Familie Martell nach Dorme geschickt .
Mit dem Angriff der Streitkräfte von Stannis Baratheon nutzt Joffrey das brennende Feuer, um einen Großteil der Flotte seines Onkels zu zerstören, aber sobald die Belagerung beginnt, versteckt er sich, weil er Angst vor der Schlacht hat. Tyrion und die rechtzeitige Ankunft von Tywin Lannister werden die Flut des Konflikts erhöhen. Nach dem Sieg bittet Margaery Tyrell, Loras 'Schwester, die sich mit Twyn zusammengetan hatte, um Stannis zu besiegen, um eine Ehe mit König Joffrey, der bereitwillig akzeptiert und auch Sansa glücklich macht, aber in Landing ist sie immer in Gefahr des Königs.
Jamie ist jedoch ein Gefangener von Robb Stark, wird jedoch von Catelyn befreit, die Brienne von Tarth anweist, den Königsexterminator im Austausch für Sansa und Arya Stark zur Königslandung zu eskortieren.

  • Jon Snow und die Barriere

Im hohen Norden sind Jon Snow und die Nachtwächter weit entfernt vom Kampf um das Thronspiel, das in Westeros stattfindet. Jon und seine Gefährten haben die Barriere überschritten und sind in die Siedlung von Craster gekommen, einem brutalen Freund der Bruderschaft, der Informationen über den Anführer der Brutes, Mance Rayder, liefert. Craster ist ein schrecklicher Charakter, da er polygam und inzestuös ist: Er heiratet seine Töchter und hat andere Kinder mit ihnen. Samwell Tarly versucht einer von Crasters Töchtern und Frauen zu helfen, Gilly, die schwanger wurde. Tatsächlich bringt Craster die Babys in die Wälder, aus denen sie nie zurückkehren. Tatsächlich opfert er sie dem König der Nacht, der sie zu Fremden macht.
Nachdem Jon Snow Crasters Verhalten entdeckt hat, werden die Nachtwächter aus seinem Haus entfernt und ziehen weiter nach Norden. Jon Snow beschließt, sich einer Gruppe von Wächtern anzuschließen, die das Lager der Brutes infiltrieren und Mance Ryder ausschalten wollen. Während ihrer Expedition finden die Nachtwächter ein brutales Mädchen namens Ygritte: Jon zögert, sie zu töten, und das Mädchen schafft es zu fliehen; Als er sie findet und einfängt, sind die beiden weit vom Rest der Gruppe entfernt. Ygritte versucht Jon zu verführen, bis er entkommt und ihn in eine rohe Falle lockt. Jon wird gefangen genommen und tötet den Ranger Qhorin the Monco, damit er sagen kann, dass er die Nachtwächter betrogen und die Mission abgeschlossen hat, die Bestien zu infiltrieren. Außerdem entdecken Sam, Grenn und Edd, die hinter den Nachtwächtern zurückbleiben, die zur Expedition aufgebrochen sind, die Fremden.

  • Arya und Gendry

Arya schafft es, aus King's Landing zu fliehen, wird aber als männlicher Soldat rekrutiert, um an die Barriere geschickt zu werden. Auf der Karawane trifft er Gendry, den Bastard von Robert Baratheon, der es geschafft hat, dem von Cersei angeordneten Mord zu entkommen. Die Karawane wird angegriffen und Arya befreit Jaquen aus dem Käfig, in dem er eingesperrt war, wird jedoch gefangen genommen und zusammen mit Überlebenden ins Harrenhal-Gefängnis gebracht, zusammen mit Gendry, das von den Golden Hoods für tot gehalten wird. In Harrenhal, der Festung von Lannister, foltert und tötet der Berg alle Gefangenen, bis Tywin Lannister eintrifft, der die Folter beendet. Als sie merkt, dass Arya ein Mädchen ist, stellt sie sie als Tasse an. Während seiner Pflichten lernt er Jaquen kennen, der nun als Wachmann Lannister verkleidet ist und dem Mädchen anbietet, ihm drei Namen von Menschen zu geben, die sie töten möchte, damit er für die Rettung durch Arya entschädigt wird. Als Tywin Lannister beschließt, gegen Robb und seine Armee zu marschieren , gelingt es Arya zusammen mit Gendry und Pancake, dank der Hilfe von Jaquen zu fliehen.

  • Daenerys Targaryen

Daenerys, auf der anderen Seite des Narrow Sea, kommt mit seiner Dothraki- Armee in Qarth an. Die dreizehn Führer der Stadt, fasziniert von den Drachen der jungen Targaryen, erklären sich damit einverstanden, dass sie die Stadt mit ihren Einwohnern betritt. Xaro Xhoan Daxos, einer der Dreizehn, bittet Daenerys, ihn zu heiraten, um ihren Reichtum und ihre Ressourcen für die Wiedererlangung der Sieben Königreiche zu erhalten. Jorah Mormont ist dagegen und bietet an, nach Schiffen und einem Kapitän zu suchen. Daenerys 'Drachen werden jedoch von Xhoan Daxos selbst entführt, der sich selbst König von Qarth nennt, nachdem er die anderen Zwölf getötet hat. Obwohl Jorah ein Schiff für Astapor gefunden hat, will Daenerys ihre Drachen nicht verlassen und schafft es, sie zu befreien. Danach sperrt er Xaro in seinen Sicherheitsraum und lässt ihn verhungern, während sie die Wohnungen durchsucht, um ein Schiff zu kaufen.

Der Thron der Schwerter zweite Saison: Wie es endet

In der letzten Folge der zweiten Staffel von Game of Thrones mit dem Titel Valar Morghulis werden die Grundlagen für die Ereignisse der dritten Staffel gelegt. Speziell:

  • King's Landing: Beim King's Landing feiern die Lannisters den Sieg gegen Stannis. Tywin Lannister wird als Retter der Stadt begrüßt und nimmt seine Rolle als Erster Ritter wieder auf. Außerdem willigt Joffrey ein, Margery Tyrell, Loras 'Schwester, zu heiraten, die den Lannisters gegen Stannis' Armee half. Sansa Stark ist daher frei von ihrer Ehe mit Joffrey, aber Baelish erinnert sie daran, dass sie in Gefahr ist und verspricht, ihr bei der Rückkehr nach Winterfell zu helfen. Obwohl Tyrion maßgeblich an den Kämpfen beteiligt war, wird er entlassen und entdeckt, dass Cersei versucht hat, ihn zu töten, beschließt aber dennoch, bei King's Landing zu bleiben.
  • Drachenfelsen . Stannis wurde besiegt, aber es gelingt ihm, zu Dragonstone zurückzukehren. Wütend versucht er Melisandre zu töten, aber dann hat er einen nachträglichen Gedanken. Die Priesterin teilt ihm mit, dass er bereit sein muss, jemanden zu verraten, um König zu werden.
  • Westliche Länder. Robb Stark gesteht seiner Mutter Catelyn, dass er in Talisa verliebt ist und sie heiraten möchte, indem er das Versprechen bricht, eine von Walder Freys Töchtern zu heiraten. Catelyn warnt ihn vor der Gefahr dieser Entscheidung, doch der König des Nordens beschließt immer noch, Talisa heimlich zu heiraten. Währenddessen tötet Brienne auch einige starke Soldaten, um Jaime Lannister auf Befehl von Catelyn nach King's Landing zurückzubringen.
  • Großer Winter. Theon Greyjoy sieht sich der Belagerung von Männern gegenüber, die von Roose Bolton geschickt wurden. Meister Luwin rät ihm, die Burg zu verlassen und nach Norden zu fliehen, um Nachtwächter zu werden. Er beschließt jedoch, mit seinen Männern zu kämpfen, wird jedoch von seinem Ersten Offizier getroffen und fällt in Ohnmacht. Luwin, der versucht, ihm zu helfen, wird getötet. Bran Stark und sein Team finden Winterfell geplündert und in Brand und beschließen, nach Norden zur Barriere zu gehen.
  • Harrenhal. Arya, Gendry und Pancake sind aus Harrenhal geflohen und werden von Jaqen begleitet, der Arya einen Ausflug nach Braavos anbietet, um sie in ihren tödlichen Fähigkeiten auszubilden. Arya beschließt jedoch, zu ihrer Familie zurückzukehren, erhält jedoch von Jaqen eine Sondermünze, die mit der Formel von Valar Morghulis verknüpft ist und mit der sie ihn oder einen der anderen gesichtslosen Männer anrufen kann.
  • Qarth. Daenerys, nachdem sie die Drachen aus dem Haus der Ewigen gerettet und den Zauberer Pyat Pree getötet hat, überrascht Xaro mit ihrer Magd Doreah. Die Mutter der Drachen hat die beiden in Xaros leerem Sicherheitsraum eingesperrt, wodurch sie verhungern und Qarths Wohnungen plündern, um ein Schiff zu kaufen.
  • Jenseits der Barriere. Jenseits der Barriere tötet Jon Snow, der von den Brutes gefangen genommen wurde, den Ranger Qhorin the Monco im Einvernehmen mit diesem, um die Mission abzuschließen und die Brutes zu infiltrieren. Währenddessen beobachten die Nachtwächter Sam, Grenn und Edd den Durchgang der Untoten und Fremden, angeführt vom Nachtkönig.

Verpassen Sie nicht: Game of Thrones: Finale aller Jahreszeiten

Sie könnten interessiert sein an: Games of Thrones Streaming: Wo zu sehen Game of Thrones

GAME OF THRONES: ALLE NACHRICHTEN

Verpassen Sie nicht alle Neuigkeiten und Kuriositäten der Game of Thrones-Fernsehserie:

  • Game of Thrones: die heißesten Szenen
  • Game of Thrones: Wer wird den Thron besteigen?
  • Game of Thrones: In welchem ​​Jahr steht es an?
  • Game of Thrones: Wer hat Joffrey Baratheon getötet?
  • 5 Games of Thrones-Fernsehserien zum Ansehen