Silvester in den Bergen: Beste Ziele und was zu tun

Anonim

NEUES JAHR IN DEN BERGEN: BESSERE MASSNAHMEN UND WAS TUN?

Die Tage, an denen Ihnen immer die gleiche Frage gestellt wird, werden in kürzester Zeit eintreffen: Was machen Sie an Silvester? Die Ideen für den 31. Dezember fallen definitiv ins Ganze, und die Idee, Silvester in den Bergen zu verbringen, war schon immer dabei. Warum dem zeitlosen Charme des neuen Jahres im Schnee widerstehen? Wenn Sie das auch glauben, müssen Sie sich nur bestmöglich organisieren und so schnell wie möglich entscheiden, wohin und was Sie gehen möchten. Hier sind einige verlockende Vorschläge, um zu entscheiden, was an Silvester zu tun ist, um Spaß zu zweit und mit Freunden zu haben.

Capodanno in montagna dove andare

NEUES JAHR IM SCHNEE: DIE BERGE IN ITALIEN

Träumen Sie davon, die Ferien in den Bergen zu verbringen und die Ankunft des neuen Jahres mit Champagner in der einen und Polenta in der anderen Hand anzustoßen, oder sehen Sie sich bereits mit Ihren Skiern in einer wunderschönen nächtlichen Fackelprozession? Wenn auch Sie schon von Ihrem Abendessen in einer Hütte mit Freunden oder vor dem Feuer mit Ihrer besseren Hälfte träumen, dann sind Sie hier genau richtig. In unserem Artikel erfahren Sie, welche Destinationen sich am besten zum Feiern in den Bergen eignen! Beginnen wir sofort mit den beliebtesten Zielen, um das neue Jahr in Italien im Schnee zu verbringen:

  • Der Klassiker der Klassiker: Silvester in Südtirol oder im Trentino . Hier finden Sie die authentischsten Weihnachtstraditionen und Weihnachtsmärkte! Sie können bequeme Hütten oder billigere Unterkünfte wählen, aber gut ausgestattet!
  • In Cortina oder in Sestriere und an anderen berühmten Orten der Winterferien werden nachts Fackeln organisiert und die Hotels und Clubs organisieren Abendessen und Partys.
  • Bormio ist ein weiterer verlockender Ort, um das neue Jahr zu verbringen: Es gibt kostenlose und kostenpflichtige Bergbäder.
  • Hochpustertal : Zwischen Tiroler Stuben und verschneiten Hängen ist in Sexten auf den Hängen des Monte Elmo der Termin mit Fackeln. In Innichen können Sie auf dem Monte Baranci und in Prags im Naturpark Fanes-Sennes-Prags an den Skiliften von Kameriot Ski fahren.

NEUES JAHR IN DEN BERGEN: WO IN EUROPA UND IM AUSLAND ZU GEHEN

Wenn Sie andererseits für den 31. Januar eine schöne Reise planen, wird Ihr Neujahr in den Bergen über die Landesgrenzen hinausgehen. Hier sind einige Ziele in Europa:

  • Innsbrusk : ein Reiseziel, wo Sie fast alles finden können: Die Pisten sind nur wenige Schritte von der Stadt entfernt, es gibt die Rennstrecken und Routen für Schneeschuhwanderungen und alle Veranstaltungen, Clubs, Ausstellungen und Alternativen einer Stadt Kunst.
  • Polen : Skigebiete bieten viele Möglichkeiten und sind nicht sehr teuer: Zieleniec im Sudetenland ist eines der beliebtesten. Zakopane, ein paar Kilometer vom Flughafen Katowice entfernt, der von Billigflügen angeflogen wird, kostet etwas mehr!
  • Rumänien: wunderschöne Landschaften und günstige Preise: von der Unterkunft bis zum Essen, über den Skipass. Das ideale Gebiet für einen Skiurlaub in Rumänien sind die Berge Postavarul und Bucegi an der Grenze zwischen Siebenbürgen und der Walachei. Das bekannteste und beliebteste Skigebiet ist das von Brasov mit 40 Pistenkilometern bis in die Karpaten.
  • Tschechische Republik : In der Umgebung von Jested, unweit von Prag, können Sie Ski fahren. Das Gebiet Spindlermühle im Riesengebirge bietet 25 Pistenkilometer, 2 Stunden von der Hauptstadt entfernt. Das größte Skigebiet ist die Skiregion mit über 40 Pistenkilometern. Kurz gesagt, Sie haben die Qual der Wahl und sparen oft mehr, wenn Sie zuerst buchen.
  • In Slowenien: Sie können Ihre Ferien zwischen Weihnachtstraditionen und Wintersport verbringen; seine schönen Städte, Traditionen, Ereignisse, natürliche Schönheit, Wintersport und vieles mehr.

NEUES JAHR IM SCHNEE: ALTERNATIVE METHODEN

Wenn Sie auf der Suche nach einer ganz besonderen Idee sind, die neben Schnee auch eine gute Portion Originalität beinhaltet, dann lesen Sie hier:

  • Graun im Vinschgau: Der untergetauchte Glockenturm ist im Winter in der Regel von Eis umgeben und wird als solide Eisbahn genutzt. Es lohnt sich, ein paar Tage an diesem magischen Ort zu verbringen!
  • Neues Jahr im Iglu: Was für ein Traum! Und so weit muss man nicht gehen: Das I-Spirit-Iglu-Dorf ist ein Iglu-Dorf im Friaul, in dem man das letzte Jahr des Jahres im Eis mit einer einzigartigen Atmosphäre verbringen kann!

NEUES JAHR 2020

Hier sind andere Ideen für ein märchenhaftes neues Jahr:

  • Wie kleide ich mich an Silvester?
  • Wie man sich für Neujahrsideen für ihn kleidet
  • Was zu Silvester zu zweit zu tun ist: 7 Ideen
  • Neues Jahr für Kinder: Ideen und was zu tun

(Foto: Shining, mit freundlicher Genehmigung von Warner Bros.)