Star Wars Rogue One: Alles über Handlung, Veröffentlichung und Besetzung

Anonim

STAR WARS ROGUE ONE: ALLES ÜBER PLOT, OUTPUT UND CAST . Die vielen Fans der Star Wars-Saga warten gespannt auf das Schicksal der neuen Helden in The Force Awakens, das in der achten Folge ohne Titel, die im Dezember 2017 erscheinen wird, enthüllt wird. Disney weiß jedoch sehr genau, wie man sie hält es erregt die Aufmerksamkeit der Fans und hat aus diesem Grund Star Wars Rogue One ins Leben gerufen, das erste der vielen Spin-offs, die das filmische Universum der Franchise bereichern werden (in anderen Medien ist der Prozess bereits seit einiger Zeit im Gange) und der in Italien sicherlich einer der Machthaber der heftigen Weihnachtskassen-Herausforderung sein wird, die am 15. Dezember dieses Jahres in die Kinos kommt.

Verpassen Sie nicht: Star Wars 8: Veröffentlichung, Besetzung und Handlung

Star Wars Rogue One

STAR WARS ROGUE ONE: Die Handlung des Films. Erwarten Sie also nicht, die neuen Charaktere in Aktion zu sehen, denn der Film von Gareth Edwards (Regisseur, der sich mit den Sci-Fi-Low-Budget-Monstern und dann mit dem kolossalen Remake von Godzilla bekannt gemacht hat) spielt zum Zeitpunkt der ersten Trilogie. als der schreckliche Todesstern noch nicht diese planetarische Zerstörungsmaschine war, haben wir es erfahren.
Die Handlung des Films zeigt in der Tat eine Gruppe von Rebellenspionen, die sich mit der Wiederherstellung grundlegender Informationen befassen, um den Krieg gegen das Imperium fortzusetzen, oder nichts anderes als den unmöglichen Diebstahl der Baupläne der Raumstation - Superwaffe, an die Sie sich erinnern werden von Luke Skywalker und einer Handvoll Piloten, um den einzigen Schwachpunkt der gigantischen Festung zu treffen.
Der unbestrittene Star dieser Mission ist Jyn Erso, die neue Heldin der Saga, gespielt von der Britin Felicity Jones (gesehen in Hell und The Theory of Everything): ein Söldner mit vielen Fähigkeiten, der sich entschlossen hat, der Rebellenallianz durch die Annahme einer Mission zu helfen verzweifelt.

Finden Sie auch heraus, wann die nächsten Folgen erscheinen: Kommende Folgen von Star Wars: wann sie erscheinen

STAR WARS ROGUE ONE: CAST UND CHARAKTERS. Jyn ist es gewohnt, alleine zu arbeiten, und muss ein spezielles Team führen, das von Cassian Andor, einem Rebellenoffizier, gespielt von Diego Luna, einem weiteren Droiden aus dem Star Wars-Universum, K2S0, einem imperialen Piloten, der eigentlich ein Spion der Rebellen, Bodhi, ist Rook, der die Züge von Riz Ahmed hat, spielt in The Jackal, dem imposanten Krieger Saw Gerrera oder dem Waldhüter von Ghost Dog und dem letzten König von Schottland, dem freischaffenden Attentäter Baze Malbus, gespielt von Jiang Wen und schließlich dem Der weise und blinde Kämpfer Chirrut Imwe, dem der König der asiatischen Actionfilme Donnie Yen seine sportlichen Fähigkeiten verleiht.
Die Gruppe muss also in der Lage sein, den Todesstern zu durchdringen, obwohl die Trailer uns viele Actionszenen in sehr weiten Landschaften gezeigt haben, und der Standort für die Fans nur eine Sache bedeuten kann, die bereits aus den ersten Bildern hervorgeht: die Anwesenheit von Darth Vader mit seiner charakteristischen atemlosen Atmung und imposanten Präsenz. Die Besetzung umfasst auch Mads Mikkelsen (Casino Royale, Valhalla Rising, die Fernsehserie Hannibal) in der Rolle des Vaters von Jyn, einem Wissenschaftler im Zentrum des Streits zwischen der Rebellenallianz und dem Imperium.
Der Film wurde als epische Weltraumoper mit einer gewissen Verbreitung von Kampfszenen beschrieben, und dieses Feature wird sicherlich durch die Musik von Michael Giacchino unterstrichen, einem sehr treuen Komponisten von Pixar, Disney und insbesondere von allen Produktionen, in denen JJ Abrams spielt (Puppenspieler des neuen Verlaufs von Star Wars) hat Hand angelegt.

Lesen Sie auch:

  • Star Wars: 5 Dinge, die Sie über die Abspaltung von Han Solo und Chewbacca wissen sollten
  • So schauen Sie sich Star Wars-Filme an
  • Wie viele Star Wars-Filme gibt es und welche sind die schönsten?
  • Wie endet Star Wars?

(Foto: mit freundlicher Genehmigung von Lucasfilm)