Thema über die Charaktere von I Promessi Sposi

Anonim

THEMA ZU DEN CHARAKTERN DER BRAUT VERSPRECHEN

Ein Thema auf Manzonis Promessi Sposi ist ein Klassiker der Highschool: Die Professoren scheinen den Roman mit den Merkmalen der Figuren, der Handlung, der Vorsehung und allem, was Manzoni in seinem historischen Roman behandelt, ergründen zu wollen. Bei den zugewiesenen Tracks fallen auch das Thema der Charaktere von I Promessi Sposi, deren Eigenschaften und das relative Erzählsystem auf.
Es ist keine allzu einfache Spur, da es nicht notwendig ist, eine bestimmte Figur physisch und moralisch zu beschreiben, sondern es ist notwendig, eine vollständige Vision des Zeichensystems zu geben, die Sie vielleicht nicht gut verstanden haben. Was ist also in diesen Fällen zu tun? Sie müssen sich nur ein Beispiel ansehen, um zu verstehen, wie das Thema zu organisieren ist und welche Themen in dieser Aufgabe für die Verlobten behandelt werden müssen . Worauf warten Sie noch? Lassen Sie uns beginnen!

Hier finden Sie alles, was Sie über Promessi Sposi benötigen: Promessi Sposi: Zusammenfassung, Analyse und Themen

Nicht verpassen: Theme on the Betrothed

Tema sui Personaggi dei Promessi Sposi

VERHEIRATETE VERSPRECHEN, MERKMALE DER ZEICHEN: THEMA DURCHGEFÜHRT - EINLEITUNG

Das Charaktersystem der Verlobten ist recht komplex und artikuliert. Wir können jedoch sagen, dass die Charaktere im Wesentlichen zwei Kategorien angehören: der bescheidenen und der mächtigen.

Gerade unter den Demütigen stechen die Protagonisten der Geschichte hervor, Renzo und Lucia, während wir unter den Mächtigen sowohl negative Charaktere wie Don Rodrigo als auch positive Charaktere wie Kardinal Federigo Borromeo haben.

THEMA ÜBER MANZONI UND VERHEIRATETE VERSPRECHEN, DIE CHARAKTERE - ENTWICKLUNG

Die Einteilung der Figuren hört jedoch nicht auf: Manzoni vermischt in der Tat zwischen bescheidenen und mächtigen Figuren Charaktere, die wirklich mit den Charakteren der reinen Phantasie zusammengelebt haben: Dies entspricht einem Bedürfnis, das dem historischen Roman eigen ist, der das Zusammenleben von historischen Figuren und voraussetzt Fantasie in einer präzisen Umgebung fachmännisch rekonstruiert.

Wenn wir jedoch ein genaues Dekret und eine sichere Zuordnung eines tatsächlich existierenden Charakters von Kardinal Federigo haben, haben wir eine unsichere und überzeugende Identifikation: Manzoni führt dies auf die Ungenauigkeiten des Anonymus zurück, aus denen er das entlehnt hat sein Meisterwerk, aber in Wirklichkeit zog der Autor es vor, an Orten vorsichtig zu sein, an denen er bestimmte Neuigkeiten nicht fand. In Bezug auf die psychologische Untersuchung zeigt sich auch in diesem Fall ein gewisser Dualismus: Von einigen, vor allem von den wichtigsten, sind die Beschreibungen akribisch, und von diesen berichtet Manzoni auch über genaue physikalische Beschreibungen; Andererseits ist die Persönlichkeit oft kaum skizziert.

Eine Besonderheit, die hervorgehoben werden sollte, sind die Namen: Einige spiegeln die Eigenschaften oder Mängel der Charaktere wider, denen sie zugeschrieben wurden: Lucia spielt auf Ehrlichkeit an, Abbondio ist der Name des Gönners von Como und spielt auf seine Liebe an von ruhigem Leben, fra 'Cristoforo bedeutet schließlich Träger Christi. Manzoni repräsentiert auch einen großen Katalog menschlicher Sorten: einfache und bescheidene Persönlichkeiten wie Renzo und Lucia, dramatische Charaktere wie die Monaca di Monza und die Unbenannten, gute Charaktere wie zwischen 'Cristoforo und Cardinal Borromeo. Und dann gibt es die Schurken derselben Schule wie Don Rodrigo, die komischen und humorvollen Figuren wie Don Abbondio, die boshaften, aber gleichzeitig gutmütigen wie Agnese und Perpetua.

Vergessen wir zum Schluss nicht die Charaktere, die beim Leser eine gewisse Verachtung hervorrufen, wie das Bravo und das Monatti. Durch die Vielfalt der Charaktere repräsentiert Manzoni daher die gesamte Gesellschaft des 17. Jahrhunderts: eine Gesellschaft, die aus Moral, Gerechtigkeit, Ehrlichkeit und gleichzeitig aus Ungerechtigkeit, Arroganz und Belästigung besteht.

THEMA ÜBER DIE CHARAKTERE DER VERHEIRATETEN VERSPRECHEN - SCHLUSSFOLGERUNG

in Abschließend können wir sagen, dass der Autor ein komplexes und oft schwierig zu organisierendes System von Charakteren geschaffen hat: Wir haben ein vollständiges Bild der Gesellschaft des 17. Jahrhunderts, wir haben die Trennung zwischen demütig und mächtig und die weitere Trennung zwischen unterdrückt und unterdrückt, aber das kann nicht sein einfach schematisiert.

Im Laufe des Romans ändern sich die Beziehungen aufgrund von Ereignissen und Katastrophen, die Unterdrücker und Unterdrückte überwältigen, wie beispielsweise die Pest, die dann dazu dienen, die endgültige Lösung zu erreichen.

THEMA AUF DER BRAUT VERSPRECHEN

Wenn Sie nach anderen Themen suchen, lesen Sie hier:

  • Benötigen Sie ein Thema zu einem bestimmten Charakter? Lesen Sie hier: Thema der Verlobten: Don Abbondio
  • Wenn Sie stattdessen einen kurzen Aufsatz benötigen, lesen Sie: Kurzer Aufsatz über die Pest in der Braut
  • Promessi Sposi: Thema auf Cecilias Mutter gespielt

VERHEIRATETE VERSPRECHEN: ZUSAMMENFASSUNG UND ANALYSE

Verpassen Sie nicht alle unsere Ressourcen, um die Promessi Sposi zu studieren:

  • Physische Beschreibung der Promessi Sposi Charaktere, um die Analyse der Charaktere zu vertiefen
  • Promessi Sposi Zusammenfassung aller Kapitel, um nichts auf der Handlung zu verpassen!
  • Zum besseren Verständnis des Romans: Analyse Promessi Sposi: alle Kapitel
  • Zusammenfassung und Analyse der Verlobten, um mehr zu erfahren
  • Die Verlobten: Kommentar
  • Wie man den Text der Verlobten analysiert
  • Die bekanntesten Sätze der Verlobten
  • Die Charaktere von I Promessi Sposi
  • Kurze Zusammenfassung Promessi Sposi
  • Abschied vom Monti di Lucia: Zusammenfassung und Kommentar

Vergessen Sie nicht, unseren Leitfaden zum Schreiben eines Themas zu lesen und in unserer Facebook-Gruppe um Hilfe zu bitten: SOS-Aufgaben: Zusammenfassungen und Themen