Anonim

UNIVERSITY TAX CALCULATION: GUIDE

Wer sich für ein Studium einschreiben möchte oder in den folgenden Jahren einschreiben muss, weiß, dass er sich mit der Berechnung der Studiengebühren und den Fälligkeiten der Raten befassen muss. Insbesondere für einen Neuling ist es von grundlegender Bedeutung, dass Sie Ihre Position in der Tabelle der Einkommensklassen und damit die Höhe der zu zahlenden Studiengebühren kennen, da dies von den anfallenden Kosten abhängt: Studienraten, Mensakarte, Universitätskarte, Befreiungen und Ausnahmen, Recht auf ein Stipendium .
In diesem Beitrag erklären wir Ihnen, wie Sie die Studiengebühren berechnen, wie Sie verstehen, in welche Einkommensklasse Sie gemäß ISEE eingestuft werden, welche Fristen einzuhalten sind und wie Sie Ausnahmen, Zugeständnisse und Stipendien erhalten. Hier finden Sie alle Informationen, die Sie finden können:

  • Wie berechnet man die ISEE?
  • Berechnung der Studiengebühren auf der Grundlage des Einkommens
  • Anmeldegebühr: wie berechnet und wie viel
  • Zweite Rate: was zu wissen
  • Kursunabhängige Studiengebühren: seit wann werden sie erhoben und wie viel zahlen Sie?
  • Ausnahmen und Stipendien
calcolo tasse universitarie

UNIVERSITY TAX CALCULATION: DIE ISEE UNIVERSITY

Um die Höhe der Studiengebühren zu erfahren, muss ein Student zuerst seine eigene ISEE kennen, eine Berechnung des Familieneinkommens, mit dem das gesamte Familienvermögen bewertet wird. In der Vergangenheit gab es nur ein ISEE-Modell, seit 2015 gibt es jedoch verschiedene Arten, einschließlich des ISEE-Hochschulmodells, das speziell für die Berechnung der Hochschulgebühren vorgesehen ist.
Um die ISEE-Universität zu erhalten, müssen Sie sich an eine mit der Universität verbundene CAF oder an das INPS wenden und eine Reihe von Dokumenten vorlegen. Alle Studierenden müssen das ISEE-Modell oder eine entsprechende Selbstbescheinigung vorlegen, ansonsten wendet die Universität den Höchstsatz für die Berechnung der zu entrichtenden Hochschulbeiträge an.
Wenn Sie mehr über die ISEE University erfahren möchten, klicken Sie hier, um das ISEE-Modell zu berechnen, anzufordern und vorzustellen:

  • Studiengebühren: Wie berechnet man die ISEE?
  • Immatrikulation ohne ISEE

EINKOMMENSTEUERBERECHNUNG AUF DER GRUNDLAGE DES EINKOMMENS

Sobald der Student die ISEE-Universität vorgestellt hat, wird die Universität sie in eine bestimmte Einkommensklasse mit der entsprechenden Höhe der Universitätsgebühren einordnen. Einige Universitäten verlangen die Online-Erstellung einer Einkommenszertifizierung, in die alle erforderlichen Daten nach dem ISEE-Hochschulmodell eingegeben werden müssen.
Nachdem Sie die Höhe des Familieneinkommens ermittelt haben, müssen Sie lediglich die von Ihrer Universität festgelegte Tabelle der Einkommensklassen einsehen. Die Einkommensklassen mit den relativen Beträgen ändern sich von Universität zu Universität, daher ist es sehr wichtig, die Tabelle Ihrer Universität zu konsultieren.

Verpassen Sie nicht die neuesten Nachrichten:

  • Universitätsgebühren: Kostenlose Anmeldung für Personen mit geringem Einkommen

UNIVERSITÄTSGEBÜHREN: DIE REGISTRIERUNGSGEBÜHR

Die erste zu zahlende Gebühr ist die Einschreibegebühr, die sich nicht je nach Einkommensklasse ändert, sondern für alle gleich ist. Sie variiert je nach Universität, an der die Einschreibung abgeschlossen ist. An den meisten Universitäten sind jedoch einige Einkommensgruppen von der Zahlung der Anmeldegebühr befreit.
Was die Studienanfänger anbelangt, die einen Befreiungsanspruch haben, wird dieser nach Zahlung der ersten Rate erstattet, wenn der Student das ISEE-Hochschulmodell, die Selbstbescheinigung vorlegt oder der Antrag angenommen wird. der Wissenschaft. Zu der Einschreibegebühr können weitere Universitätsbeiträge wie die Landessteuer für das Studienrecht, Stempelsteuer, Beiträge für Sportanlagen usw. hinzugerechnet werden.

BERECHNUNG DER BEITRÄGE UND UNIVERSITÄTSGEBÜHREN: DIE ZWEITE RATE

Die zweite Rate der Studiengebühren wird dagegen auf der Grundlage des Einkommens berechnet, zu dem der Student gehört. Nehmen wir einige Beispiele. Angenommen, die Studentin Gabriele hat eine ISEE zwischen 23.000 und 25.000 Euro.
Die Einkommensübersicht seiner Universität besagt, dass jeder, der ein ISEE-Einkommen zwischen 23.000 und 25.000 Euro hat, 120 Euro als zweite Rate zahlen muss. Der Student Marco hingegen hat ein Einkommen zwischen 0 und 15.000 Euro, so dass seine Universität feststellt, dass Marco von der Zahlung der zweiten Rate befreit ist.

Möchten Sie Geld sparen? lesen Sie:

  • Abzüge für Studiengebühren: was sie sind

UNIVERSITÄTSGEBÜHREN: FRISTEN UND SPÄTZAHLUNGEN

Um nicht zu riskieren, höhere Studiengebühren zu zahlen, müssen Sie die Fristen genau einhalten . In der Tat müssen diejenigen, die den Universitätsbeitrag über die von der Universität festgelegte Frist hinaus zahlen, eine Verzugsentschädigung zahlen, dh sie zahlen den Betrag der Universitätsrate + einen Betrag, der sich aufgrund der Verspätungstage ändert.
Die Höhe des Verzuges wird von der Universität festgelegt, so dass eine Universität für 20 Tage Verspätung einen Verzug von 25 Euro beschließen kann, während eine andere Universität für den gleichen Zeitraum einen Verzug von 15 Euro festlegen kann. Kurz gesagt, achten Sie auf die Fristen und zahlen Sie die Studiengebühren pünktlich, wenn Sie keine bösen Überraschungen erleben möchten!

OFF-COURSE-UNIVERSITÄTSGEBÜHREN: IN WELCHER HÖHE

Für Studierende, die mit Prüfungen im Rückstand sind, wird es jedoch kompliziert, weil es ein nicht zu unterschätzendes wirtschaftliches Problem ist, ein Off-Course- Student zu werden.
Tatsächlich sieht jede Universität nach ihren eigenen Bestimmungen eine Erhöhung der Gebühren vor. Um mehr zu erfahren, lesen Sie hier:

  • Studiengebühren: die Berechnung

BEFREIUNG VON UNIVERSITÄTSGEBÜHREN UND STIPENDIEN

Wer ein ISEE-Einkommen von weniger als einer Stabilitätszahl von der Universität hat, kann eine Befreiung von Studiengebühren und Universitätsbeiträgen beantragen. Um das Recht auf ein Studium zu gewährleisten, bieten die Universitäten Stipendien für Studierende mit geringem und verdientem Familieneinkommen an. Um Konzessionen, Befreiungen und Stipendien zu erhalten, müssen die Methoden und Fristen für die Einreichung des Antrags und die angeforderten Dokumente erfragt werden.
Möchten Sie mehr wissen? Lesen Sie hier:

  • Wie bewerbe ich mich um ein Stipendium?
  • Wie melde ich mich an der Universität an?
  • Studienanfänger: Wie man sich dem ersten Studienjahr stellt