Ich weiß nicht, was die Universität machen soll: 9 Tricks, um Ihren Weg zu finden

Anonim

ICH WEISS NICHT, WAS UNIVERSITÄT ZU TUN HAT: 9 TRICKS ZUM ORIENTIEREN

Der Sommer ist zu Ende und es ist an der Zeit, ernsthaft über die Ausrichtung der Universität nachzudenken: Der Moment der Universitätswahl ist entscheidend für diejenigen, die beabsichtigen, ihr Studium fortzusetzen, indem sie sich für einen der vielen Studiengänge an italienischen Universitäten einschreiben. Tatsächlich geht es darum, über das Schicksal eines Menschen zu entscheiden und den Weg zu beschreiten, der es einem ermöglicht, nach seinem Abschluss den Beruf des eigenen Traumes auszuüben.
Natürlich hat nicht jeder klare Vorstellungen, und viele entscheiden sich nicht für zwei oder mehr Optionen, während andere sich in einer totalen Krise befinden, weil sie nicht die geringste Ahnung haben, was sie wählen sollen, wenn es Zeit ist, sich an der Universität einzuschreiben .

Um mehr zu erfahren: Wählen Sie die Universität: der Leitfaden zu den Fakultäten

non so che universit? fare

UNIVERSITÄTSORIENTIERUNG: WIE MAN DIE FAKULTÄT IN 9 ZÜGEN WÄHLT

Sind Sie bereit, Ihre Ideen zu klären? Achten Sie bei der Auswahl der richtigen Universität einfach auf Ihren Geschmack, Ihre Neigungen und Ihre Schulvorbereitung. Aber lassen Sie uns im Detail sehen, wie es geht:

  1. Informieren Sie sich über bestehende Fakultäten. Das allererste, was zu tun ist, ist sich zu erkundigen und zu verstehen, welche Fakultäten von den Universitäten angeboten werden. Werfen Sie einen Blick ins Internet und informieren Sie sich über Studienpläne, Art der Fakultät, Studiengänge usw. Wir wissen, dass dies eine lange und oft langweilige Operation ist, aber es ist notwendig zu verstehen, was an der Universität möglich ist und welche Studiengänge Ihnen am besten gefallen.
  2. Was möchte ich machen, wenn ich groß bin? Das zweite, was Sie berücksichtigen sollten, ist der Beruf, den Sie nach Ihrem Abschluss ausüben möchten. Dies ist ein sehr wichtiges Element, denn wenn Sie bereits wissen, was Sie als Nächstes tun möchten, ziehen Sie einfach die Studiengänge in Betracht, mit denen Sie Ihren Traum verwirklichen können.
  3. Was kann ich gut? Natürlich muss man realistisch sein und versuchen, sich für etwas zu entscheiden, zu dem man eher geneigt ist. Wenn Sie schlecht in Mathematik sind, werden Sie natürlich keinen Studiengang wählen, in dem dieses Fach von grundlegender Bedeutung ist, und so für jede andere Disziplin.
  4. Welche Fächer mag ich? Die Immatrikulation an einer Universität ist keine Verpflichtung, daher ist es sehr wichtig, den richtigen Studiengang mit den von Ihnen gewünschten Fächern zu finden und dass wir gerne studieren. Natürlich wird es einige Disziplinen geben, die Sie nicht mögen werden, aber das Wichtigste ist, dass Sie insgesamt mit dem, was Sie studieren, zufrieden sind.
  5. Wie lange dauert der Abschluss? Es gibt schwierige, leichte Studiengänge, dreijährige Studiengänge und einstufige Masterstudiengänge. Denken Sie deshalb daran, dass Sie mindestens 3 Jahre studieren müssen, für einige Fakultäten sogar 5 oder 6 Jahre. Die Frage ist: Wie viele Jahre werden Sie in den Büchern sein?
  6. Was für eine Schulbasis habe ich? Ein wichtiges Element ist, welche Schule Sie besucht haben, da einige Einrichtungen sehr spezifisch sind und oft nicht die richtige Grundlage für alle Arten von Studiengängen bieten. Natürlich wird Sie niemand daran hindern, sich für einen Studiengang einzuschreiben, nur weil Sie die falsche Schule besucht haben, aber es liegt an Ihnen, zu verstehen, ob Sie in der Lage sind, bestimmte Felsen zu überwinden oder nicht.
  7. Was kann absolut nicht stehen? Berücksichtigen Sie auch Ihren Geschmack und Ihre Neigung: Können Sie den Anblick von Blut nicht ertragen? Dann ist Medizin nichts für dich! Hassen Sie das Lesen und sind Sie nicht gut im Schreiben? Dann können Sie die Fakultät für Briefe beiseite legen.
  8. Möchte ich umziehen oder in meiner Stadt bleiben? Sobald Sie sich auf eine oder zwei Fakultäten konzentriert haben, ist es an der Zeit, zu entscheiden, wo Sie studieren möchten: in der Nähe Ihres Zuhauses oder um nach rechts zu ziehen und ein neues Abenteuer als Student außerhalb Ihres Zuhauses zu beginnen? Bewerten Sie die Vor- und Nachteile, wobei Sie natürlich das Bildungsangebot der von Ihnen angestrebten Universitäten berücksichtigen, und entscheiden Sie dann.
  9. Was bietet die Universität, die ich wählen möchte? Bevor Sie sich endgültig entscheiden können, muss eine letzte Sache bewertet werden, nämlich alles, was die Universität, für die Sie sich entscheiden möchten, anbietet. Schauen Sie sich das Gelände an, besuchen Sie die Universität und informieren Sie sich über Kantinenservice, Unterkunft, Transport, Bibliotheken, Stipendien, Befreiungen und so weiter.

Lösen Sie Ihre Zweifel mit unserem Psycho-Eignungstest: Online-Psycho-Eignungstest zur Universitätsorientierung

UNIVERSITÄTSORIENTIERUNG: EMPFEHLUNG FÜR DIE RICHTIGE FAKULTÄT

Benötigen Sie weitere Beratung, um den Studiengang für Sie auszuwählen? Dann lesen Sie unsere Artikel:

  • Hochschulorientierung: Liste der vorhandenen Fakultäten
  • Hochschulorientierung: Kontakte der wichtigsten Hochschulen
  • Eingangstest 2019
  • Eingangstest 2019: Fakultät für offene Nummern
  • Fakultäten ohne Mathematik: Lehrveranstaltungen und Adressen