Offenbarung: Bedeutung des 6. Januar und die Gaben der Heiligen Drei Könige

Anonim

EPIPHANY: BEDEUTUNG DES 6. JANUARS UND DER GESCHENKE DER MAGIERE

Vielleicht feiern Sie nicht mehr mit Socken am Fenster (auch wenn einige traditionellere Eltern nicht versagen, erwachsene Kinder mit Süßigkeiten zu versorgen), aber von der Epiphany, die mit der Epiphany-Party verbunden ist, werden Sie dank Ihrer Kindheitserinnerungen wahrscheinlich mehr oder weniger alles wissen. Können Sie stattdessen dasselbe über das religiöse Fest der Dreikönige und ihre berühmtesten Protagonisten oder die Heiligen Drei Könige sagen?

Erfahren Sie, wie Sie auf originelle Weise eine gute Offenbarung wünschen können: Die besten Wünsche für die Offenbarung: lustige Sätze und Aphorismen

epifania 6 gennaio significato doni re magi

EPIPHANY: WAS ES BEDEUTET UND WARUM ES AM 6. JANUAR GEFEIERT WIRD

Zunächst ist anzumerken, dass der 6. Januar und die Expedition der Könige auf der Suche nach dem neugeborenen Jesus nicht immer miteinander verbunden waren. In den ersten Jahrhunderten feierten einige christliche Gemeinschaften am selben Tag sowohl die Geburt Jesu als auch seine Manifestation als Herr der Welt (auf Griechisch? Πιφ? Νεια bedeutet genau die Offenbarung der Göttlichkeit).
Die ersten Christen feierten Weihnachten dann nicht am 25. Dezember, sondern am 6. Januar: Das erste Datum wurde im 4. Jahrhundert angenommen, teilweise basierend auf historischen Dokumenten Palästinas und teilweise, um sich mit dem Sol Invictus-Ritus der heidnischen Tradition zu überschneiden.
Sobald der Tag der Geburt Christi feststand, wurde die Offenbarung auch am zwölften folgenden Tag festgelegt, eine Zahl, die keineswegs zufällig war. Dies zumindest für die westliche Kirche, da die östliche das Theophanienfest nennt und es am 19. Januar feiert (mit Weihnachten am 6. oder 7.).

EPIPHANY FESTIVAL: II MAGI KING

Aber wir kommen zu unseren geliebten Weisen, die, um die Wahrheit zu sagen, eher die Frucht einer späteren Überarbeitung als die soliden Gestalten der Evangeliumsgeschichte zu sein scheinen. Tatsächlich wird das Trio im Matthäusevangelium kurz erwähnt, das sie als persisch-zoroastrische Astronomen und Priester beschreibt, die nach einem besonders hellen Stern (dem Kometenstern) aus dem Osten nach Jerusalem kommen, um Jesus zu ehren.

Erst die nachfolgenden christlichen Traditionen gaben den drei Königen - Melchiorre, Gaspare und Baldassarre - einen Namen, aber auch den Titel des Königs, eine reale Körperlichkeit und sogar deren Anzahl, was nach den konsultierten Dokumenten ungewiss ist. Wie bereits gesagt, gelten die Heiligen Drei Könige als Weise, Priester und Astronomen des Persischen Reiches, und dieses Detail ist wichtig, weil es das erste Zeugnis religiöser Männer einer anderen Kultur ist, die Jesus verehren zugeschrieben, um eine alttestamentliche Prophezeiung zu erfüllen, für die der zukünftige Messias von einigen Königen angebetet worden wäre.

EPIPHANY: DIE BEDEUTUNG DER GESCHENKE DER MAGI Könige

Zum Schluss noch ein Hinweis auf die Geschenke, die wir alle kennen: Es ist Myrrhe, Weihrauch und Gold . Das erste ist das Wichtigste, und in gewissem Sinne leitet sich das Attribut von Christus - "Gesalbter des Herrn" - daraus ab: Es ist ein Heilkraut, aus dem ein Harz hergestellt wurde, das in Mischung mit Ölen Salben bildete religiöse Zeremonien.
Weihrauch hingegen ist ein Attribut des Priesters, da es in Tempeln verwendet wurde und genau die Dimension des Amtes Jesu angibt. Auf der anderen Seite ist Gold am einfachsten zu entziffern, da es mit einer gewissen Offensichtlichkeit die Natur des Königs symbolisiert der Könige des Sohnes Gottes.

EPIPHANY: DIE FOLKLORISTISCHEN TRADITIONEN

Die folkloristischen Traditionen, die mit Epiphany verbunden sind, sind ähnlich und umfassen alle den Austausch von Geschenken und den Verzehr von Süßigkeiten. Bemerkenswert ist jedoch die Herstellung von Galette des Rois aus Nordfrankreich: Es handelt sich um Blätterteig, der im Ofen hergestellt und manchmal gefüllt wird und am 6. Januar auch gekocht wird.

Bei dieser Gelegenheit, um die Drei Könige zu feiern, wird eine Figur, die einen König darstellt, in einem Kuchen des Haufens versteckt, und derjenige, den sie berührt, wird als der Herrscher des Tages behandelt, dem Gehorsam und Ehrfurcht gebührt.

DIY BEFANA SOCKS UND KURIOSITÄTEN ÜBER EPIPHANY

Lesen Sie, wie Sie preiswerte, personalisierte Socken herstellen können, und verpassen Sie nicht das Crusiosità über diese Party und die witzigsten Redewendungen, um Ihnen eine fröhliche Offenbarung zu wünschen:

  • Befana auf Englisch: weil die Übersetzung nicht existiert
  • Besatz der Befana zum Selbermachen, 5 kostengünstige und originelle Ideen
  • Geschichte der Epiphanie: Strümpfe, Süßigkeiten und Kohle