Anonim

TV-SERIE ZU SEHEN: DAS BESTE IM STREAMING FÜR 2016. Was ist eine schöne TV-Serie, die man sehen kann, ohne an den Fernseher oder die Güte eines Robin Hood auf dem kleinen Bildschirm gebunden zu sein (den er von den Kanälen stiehlt, um sie zu geben) hungrig nach Folgen)? Ganz einfach: Eine Serie zum Anschauen im Streaming. Das Leben des Serienmitarbeiters hat sich in der Tat drastisch verändert, seit es Streaming-Dienste gibt, die von verschiedenen Plattformen und entsprechenden Sites unterstützt werden: Der Wettbewerb hat in der Tat eine viel größere Auswahl als erwartet garantiert, wodurch die Kosten gesenkt und gleichzeitig die Kosten erhöht wurden die allgemeine Qualität.

Lesen Sie auch: So schauen Sie sich Streaming-Filme an

Fernsehserien zum Streaming im Jahr 2016

STREAMING-TV-SERIE: WILLKOMMEN IN DER BINGE WATCHING ERA. Wir leben in jeder Hinsicht im goldenen Zeitalter der Fernsehserie, und wenn diese Renaissance ursprünglich auf Kabelkanäle zurückzuführen war, müssen wir uns vor allem bei den Streaming-Diensten bedanken, die auch das Phänomen des Binge-Watching und der Einstellung von Rhythmen hervorriefen verzweifelt und vielleicht zwanghaft eine beeindruckende Anzahl von Episoden (manchmal sogar ganze Staffeln an einem Tag).

TV-SERIE, DIE IM STREAMING ZU SEHEN IST: DAS SIND SIE. Was sind die TV-Serien, die in diesem Winter 2016 unbedingt zu sehen sind und wo kann man sie als Stream sehen? Hier ist unsere Übersicht.

  • Lassen Sie uns zunächst darauf hinweisen, dass Shadowhunters: The Mortal Instruments, eine Art Neuinterpretation des unglücklichen gleichnamigen Films, wiederum aus Netflix stammt, der wiederum aus dem Zyklus der dunklen Fantasy-Romane von Cassandra Clare stammt. Tatsächlich gibt es im Universum des Schriftstellers die sogenannten Schattenjäger, die das Ergebnis der Vereinigung von Menschen und Engeln sind und die Aufgabe haben, die Dämonen zu jagen, die die Erde befallen. Die Protagonistin Clary Fray entdeckt, dass sie Teil der Gruppe ist, als die Mutter von den bösen Mächten entführt wird.
  • Auch auf Netflix finden wir Master of None von Aziz Ansari, einem amerikanischen Comedian indischer Herkunft, der sich durch amüsante Parks and Recreation auszeichnet. In dieser semi-autobiografischen Serie thematisiert er die Schwierigkeiten, die vor dem Erfolg aufgetreten sind. Tatsächlich sehen wir ihn in der Rolle eines dreißigjährigen Schauspielers, der versucht, über die Runden zu kommen, sich zwischen Freunden, den Mädchen, an denen er teilnimmt, und den vielen Auditions, die leider nichts bewirken.
  • Stattdessen ist die dritte und letzte Staffel von Hannibal, die von Bryan Fuller nach dem Vorbild der Romane von Thomas Harris geschaffene Serie, eine Exklusivserie von Infinity. Wie bekannt, konzentriert sich die Serie auf die perverse Beziehung zwischen dem Psychiater Will Graham, einem FBI-Mitarbeiter, und Dr. Lecter, ebenfalls ein Polizeiberater, aber mit mehr als einem Skelett im Schrank: Die Besetzung ist auf höchstem Niveau, mit Hugh Dancy und Mads Mikkelsen als Protagonisten, während Laurence Fishburne den Chef von Hannibals liebevoller Psychotherapeutin Will und Gillian Anderson spielt.
  • Sky hat natürlich auch seinen Flaggschiff-Titel, wenn es um TV-Serien im Streaming geht: Fargo, dessen zweite Staffel exklusiv auf Sky Atlantic (und damit auf Sky On Demand) zu sehen ist, die sich nach Inspiration von Der Film der Coen-Brüder, aus dem er stammt, ist einen ganz anderen Weg gegangen. Wenn sich in der ersten Serie die Ereignisse auf die sinnlosen Morde bezogen, die sich um einen Erpressungsversuch drehten, der schlecht endete, haben die Protagonisten in der zweiten Serie mit den Mitgliedern der Gerhädter Mafia-Familie zu tun, die sich mit einer ungeschickten Thronfolge auseinandersetzen. Unter den Schauspielern befanden sich Kirsten Dunst, Ted Danson, Kieran Culkin und Nick Offerman.
  • Schließlich scheint es seltsam, über Rai als Streaming-Plattform zu sprechen, aber es ist die einzige Möglichkeit, die erste Hälfte einer der Überraschungen der Saison oder der Polizeiserie zu retten. Töte nicht die Hauptrolle von Miriam Leone, die die Rolle der impulsiven und sturen Valeria spielt Ferro, Inspektor des Turiner Polizeipräsidiums. In jeder Episode verfolgen wir die Ermittlungen der Fälle, die er lösen muss, aber um die Folgen zu verbinden, gibt es Ermittlungen zur Vergangenheit der Frau: Vittoria verbirgt tatsächlich ein Geheimnis, das der Ermordung ihres Vaters durch ihre Mutter Lucia, zu der sie im Begriff ist zurückzukehren Freiheit.

TV-SERIE ZU SEHEN: ALLE TITEL, DIE NICHT VERPASSEN SIND. Suchen Sie andere Tipps? Dann lesen Sie hier:

  • TV-Serie 2016: diejenigen, die es zu sehen gibt
  • TV-Serien zum Anschauen: das Beste
  • TV-Serie zu sehen: das Beste aus 2015
  • 2016 TV-Serie abgesagt

(Foto: Fargo, mit freundlicher Genehmigung von Sky Atalantic)