Anonim

KURZER TEST ZUM BULLISMUS: LEITER UND SCHLUSSFOLGERUNG

Mobbing ist ein sehr verbreitetes Phänomen bei Kindern: in der Schule, im Internet, in Fitnessstudios. Die Jungen, die sich stärker fühlen, versammeln sich in einer Gruppe, um Jungen, Gleichaltrige oder die jüngsten, zerbrechlichsten und unfähigsten zu überwältigen, sich selbst zu verteidigen.
Es ist ein häufiges Phänomen und kann zu den in der Schule behandelten Themen gehören. Wenn Sie also gebeten werden, einen kurzen Aufsatz über Mobbing zu verfassen, finden Sie hier unsere Hinweise zum Aufbau einer Leiter für einen korrekten und klaren Kurs und unsere Ideen für das Verfassen des Abschlusses.

Lesen Sie auch:

  • Cyberbullying: die grausamen Spiele des Webs

Entdecken Sie den Leitfaden zum Schreiben eines kurzen Aufsatzes: Umrisse und Spuren

Saggio Breve sul Bullismo

KURZER TEST AUF BULLISMUS: LEITER

Wie schreibe ich einen kurzen Aufsatz über Mobbing? Hier ist der Zeitplan für Ihre Entwicklung, den Sie Ihren Bedürfnissen entsprechend an ein Thema anpassen können.

Wir haben viele Ideen, sodass Sie wählen können, ob Sie alle Facetten des Phänomens berühren oder einige auf Kosten anderer vertiefen möchten.

  • Es beginnt immer mit einer effektiven Einführung, in der Sie erklären, was es ist, warum dieses Phänomen so verbreitet ist und wie es kontrolliert werden kann. Es beginnt mit einigen Aussagen, die sich aus den Tatsachen der nationalen Nachrichten ergeben, um das Thema sofort einzugrenzen und dem Leser die Wichtigkeit des behandelten Themas verständlich zu machen.
  • Geben Sie eine klare und präzise Definition von Mobbing : ein Phänomen, das durch die Absicht und Wiederholung verschiedener aggressiver und missbräuchlicher Verhaltensweisen gekennzeichnet ist: Die Viktimisierung junger Menschen durch andere Gleichaltrige oder etwas ältere Menschen ist daher eine freiwillige Handlung, die sich in der EU wiederholt Zeit und die auf der Ausübung von Macht durch diejenigen basiert, die Schaden an denen haben, die keine haben, können sich nicht verteidigen.
  • Die Aufführung des Aufsatzes ist der Teil, in dem Sie sich darauf konzentrieren müssen, das Phänomen zu erklären, indem Sie auch Ihren Standpunkt darlegen oder in jedem Fall eine These unterstützen, die Sie dann in den verschiedenen nachfolgenden Schritten unterstützen werden (möglicherweise auch mit dem Material, das Ihnen vom Track zur Verfügung gestellt wird). Betonen Sie den Mobber, die Ermutigung und das Schweigen der Genossen, die eine Gruppe mit den stärksten bilden, aber vergessen Sie nicht das Opfer, das möglicherweise nicht in der Lage ist, die Mobber, die Gewalt und die Prügel zu verurteilen.
  • Während des Kurses werden Sie die Suche nach den Ursachen vertiefen: die Situation in der Schule, die familiäre Situation des Tyrannen oder des Opfers. Nicht durch Urteil und um die eine oder andere Partei zu rechtfertigen, sondern um deutlich zu machen, dass es intimere und tiefgreifendere Gründe für jede Art von Gewalt gibt.
    Kritisch hinterfragen heißt vor allem, Kriterien beim Schreiben des Themas zu haben, vertiefen und nicht nur dokumentarisch schreiben zu wollen.
  • Versuchen Sie, sich auf die verschiedenen Arten von Mobbing zu konzentrieren : Cyber-Mobbing, Mobbing gegenüber Behinderten und Homosexuellen. Wenn Sie bekannte Fälle kennen, melden Sie diese.
  • Geben Sie, wenn Sie sie kennen, die offiziellen Daten des Phänomens an : Laut dem jüngsten Istat-Bericht über Mobbing, der im Dezember veröffentlicht wurde, gaben 5, 9 Prozent der Jungen, die Mobiltelefone und das Internet benutzen, an, wiederholt gelitten zu haben Ärgerliche Aktionen über SMS, E-Mail, Chat oder soziale Netzwerke. Oder erklären Sie, dass Mädchen am stärksten betroffen sind: 7, 1% gegenüber 4, 6% bei Jungen. Es ist die Rede von Statistiken, die hauptsächlich Jugendliche zwischen 14 und 17 Jahren betreffen. Kurz gesagt, die Daten können nützlich sein, um die These zu bestätigen.
  • Nachdem er das Phänomen gut erklärt hat, erklärt er, dass es derzeit in Italien keine spezifischen und konkreten Gesetze zur Unterstützung der Opfer und auch kein wirkliches Mobbing-Verbrechen gibt. Darin wird die Bedeutung eines Gesetzes erläutert, das eine gezielte Interventionsmaßnahme für diejenigen darstellen könnte, die andere nicht respektieren.

Kurzer Aufsatz zum Thema Mobbing: Fazit

Der Abschluss eines Aufsatzes oder eines Themas stellt den Moment dar, in dem die zum Ausdruck gebrachten Ideen zusammengetragen und daraus abschließende Überlegungen gezogen werden können, ohne die in der Arbeit definierte These zu demontieren. C
Wie soll man dann schließen?

  • Es wäre interessant, mit einem berühmten Zitat abzuschließen, das die Aufmerksamkeit weiter auf sich zieht.
  • Durch die Verknüpfung mit der Abwesenheit eines Gesetzgebers wird erläutert, wie Sie sich beim Warten verhalten können, wie Sie verstehen, ob ein Junge unter der Bitterkeit seiner Gefährten leidet, wie Sie Schulen oder Freizeitumgebungen schützen und wie Sie das Leiden der Opfer lindern können.
  • Vergessen Sie nicht, Ihre persönliche Meinung mitzuteilen!

Kurzer Aufsatz über Mobbing

Wenn Sie andere Ideen oder bereits durchgeführte Themen und Aufsätze benötigen, sind hier unsere Links:

  • Mobbing-Thema: Spuren durchgeführt
  • Kurzer Aufsatz über Mobbing
  • Benötigen Sie ein aktuelles Thema? Lesen Sie: Thema Mobbing
  • Thema Mobbing und Cyberbullying
  • Internet Safety Day: Spuren von Mobbing und Cyberbullying

KURZTEST: ALLE RESSOURCEN

Hier sind die Links und unsere Ressourcen, um einen kurzen Aufsatz zu verfassen:

  • Verpassen Sie nicht: Wie man einen kurzen Aufsatz schreibt
  • Wenn Sie entwickelte Themen benötigen, finden Sie hier den Link für Sie: Aktuelle Themen
  • Melden Sie sich an und bitten Sie die SOS-Facebook-Gruppe um Hilfe. Aufgaben, Zusammenfassungen und Themen