Anonim

WIE ICH SIE MUTTER TREFFE: DIE ZU SEHENDE TV-REIHE (WIEDER!). Es ist unvermeidlich, immer neue Fernsehserien zum Anschauen zu empfehlen, aber hin und wieder muss zugegeben werden, dass es schwierig sein wird, Ihre Lieblingssendung zu ersetzen. Wie ich deine Mutter getroffen habe (absurd lange in Italien betitelt Und am Ende kommt Mutter) ist paradoxerweise eine davon. Das Paradox ergibt sich aus der Tatsache, dass sie ursprünglich von allen als Ersatz für Friends genommen wurde, nur um festzustellen, dass die Abenteuer von Barney, Robin, Ted, Lily und Marshall auf ihre eigene Weise etwas Besonderes waren.
Und in der Tat gibt es viele einzigartige Features, die mir als einer der aufregendsten Sitcoms der letzten Jahre geblieben sind: Trotz eines unvermeidlichen Rückgangs hat die CBS-Serie, die von 2005 bis 2014 ausgestrahlt wurde, uns so viel gebracht leidenschaftlich über das Liebesleben seiner Protagonisten, um uns vor Lachen endgültig sterben zu lassen: "Legende … bewege dich nicht … Luft!".

Lesen Sie: So finden Sie eine schöne TV-Serie

Momenti migliori How I met your mother

WIE ICH SIE MUTTER TREFFE: 6 SPASSGRÜNDE, WARUM WIR SO VIEL FEHLEN. Lassen Sie uns zusammen sehen, was die denkwürdigsten Momente sind, für die uns die Serie so sehr vermisst (und die uns vielleicht zu einem unglaublichen Marathon auf Netflix treiben könnten).

  • Slapbet, die Ohrfeige, die tötet: eine der Wendungen der gesamten Serie, ist die große Bedrohung, mit der Marshall es schafft, die wilde Barney in Schach zu halten. Nach einer verlorenen Wette - wir werden später darüber sprechen - ist sich dieser bewusst, dass er das vorherbestimmte Opfer von fünf sehr starken Ohrfeigen ist, gegen die er sich nicht wehren kann. Der besorgte Ausdruck von Barney ist von unschätzbarem Wert, wenn Marshall seinen Arm hebt.
  • Robins glitzernde dunkle Vergangenheit: Robin wird nicht nur aufgrund ihrer kanadischen Herkunft und Aussprache in der gesamten Serie immer wieder lächerlich gemacht, sondern birgt auch ein Geheimnis, das aufdringliche Menschen wie ihre Freunde unbedingt entdecken sollten. Die Phobie des Mädchens in Einkaufszentren führt nicht nur zu Slapbet (Barney deutet fälschlicherweise auf einen Pornofilm hin), sondern auch zum Ausflug von Robin Sparkles, dem äußerst erfolgreichen Alter-Ego-Popstar in Kanada, für den wird noch mehr ausgelacht.
  • Die Hinweise, die zur Mutter führten: Obwohl die endgültige Enthüllung nicht sehr gut gespielt wurde, werden sich die Fans mit großer Freude an alle Hinweise, die Vorfreude, die Vorahnungen und die falschen Spuren erinnern, die in den neun Staffeln verstreut waren.
  • The Bro Code: ist das geheime Buch, aus dem Barney seine weit hergeholten Regeln bezüglich der Brüderlichkeit zwischen Freunden bezieht und das all die verschiedenen sentimentalen und sexuellen Beziehungen regelt, die nicht im Wege stehen dürfen. In einigen erklärenden Szenen sehen wir oft denjenigen, dem es zugeschrieben wird, den imaginären Vorfahren Barnabus Stinson, den Zeitgenossen von George Washington.
  • Barneys Phrasen: Stinson ist anfangs der Clown der Gruppe, aber nach und nach wird er ein runder Charakter. Es gibt viele Sätze, die er ständig wiederholt, darunter das legendäre "Suit up", das seine ganze Liebe zur Haute Couture zum Ausdruck bringt, aber auch "Legend-wait-for-it-dary", mit dem er seine Sensation einführt schießen, erfunden oder nicht, und schließlich "Herausforderung angenommen!", mit dem er die unmöglichen Herausforderungen annimmt, die ihm vorgeschlagen werden, die er selbst erschafft oder die er sich sogar in völliger Autonomie vorstellt.
  • Teds rote Cowboystiefel: eitel und egozentrisch, Ted ist seltsamerweise der Hauptdarsteller der Serie, obwohl er weiß, dass er tödliche Langeweile hat (okay, er ist auch gutherzig und lustig, das geben wir dir!). Zu seinen vielen Fixierungen gehört neben der Geschichte von nutzlosen Anekdoten auch ein Paar obszöne rote Cowboystiefel, die er mit Stolz und Stolz tragen möchte, in dem Glauben, dass sie ihn sexy machen, obwohl sie ihm wirklich ins Auge stechen.
  • Marshalls unglaubliche Spielefähigkeit: Marshall, ein übergroßer Junge, hat nicht nur eine verrückte Leidenschaft für das Paranormale, sondern ist auch ein hervorragender Übender für jede Art von Nicht-Sport-Spiel, sei es für die verrückten Brettspiele des Vaters Lily, ein einfaches Monopol oder die komplizierten und illegalen Variationen des chinesischen Pokers, in die Barney schlüpft. Allein die mutige Teilnahme an diesem Spiel, in dem er sogar sein Leben riskiert, ist einer der aufregendsten Momente der Serie.

Wir haben bereits vor Nostalgie strahlende Augen und rennen los, um den Fernseher einzuschalten: Herausforderung angenommen!

Lesen Sie auch:

  • Wie ich deinen Vater kennengelernt habe: Alles über die Ausgründung von Wie ich deine Mutter kennengelernt habe
  • Wie ich deine Mutter getroffen habe endet

(Foto: Wie ich deine Mutter traf, mit freundlicher Genehmigung von 20th Century Fox Television)