Irland, zehn Dinge, die man in Dublin unternehmen kann

Anonim

10 Dinge, die in Dublin zu tun sind: das Ranking

Wer von Ihnen möchte in einen Urlaub fahren, der nicht in der üblichen langweiligen Hauptstadt liegt, die nur eine historische Stadt ist, sondern Tradition mit natürlicher Schönheit verbindet? Vielleicht ein bisschen jeder, bevor er das übliche Winterleben mit Arbeiten, Lernen und vielen Aktivitäten beginnt. Und warum nicht nach Irland fahren und die wunderbare Stadt Dublin genießen? Dublin ist die Hauptstadt der Republik Irland sowie die größte und bevölkerungsreichste Stadt nicht nur des Landes, sondern der ganzen Insel. Die Stadt wurde von den Wikingern als Zentrum des Sklavenhandels gegründet und liegt an der Mündung des Flusses Liffey, im Zentrum der Ostküste der Insel und der heutigen Region Dublin. Denken Sie darüber nach, es ist seit dem Mittelalter die irische Hauptstadt. Wenn Sie nun beabsichtigen, in diese wunderbare Stadt zu fliegen, aber keine klaren Vorstellungen darüber haben, was Sie auf Ihrer Reise zu diesem fantastischen Ort unternehmen können, werden wir Ihnen einige Hinweise geben, die Ihnen sowohl aus historischer als auch aus naturalistischer Sicht auf jeden Fall helfen werden. .

Image

Dinge, die man in Dublin geben sollte: die Top Ten

Gewiss, wenn das Ziel Dublin ist, gibt es viele Dinge zu tun und zu sehen, und Sie müssen unbedingt Informationen einholen, um nichts zu verlieren und zu vermeiden, mit Reue vom Typ "Wir haben das vergessen …" nach Hause zu gehen. Also hier ist, wohin es gehen soll:

  1. TEMPLE BAR: Dies ist der Inbegriff des Dubliner Pubs. Es befindet sich in der gleichnamigen Nachbarschaft, einer lebhaften Gegend voller Pubs. Denken Sie nur daran, dass es in Dublin über 800 Pubs gibt! Nehmen Sie nach den üblichen Fotos Platz: Sie werden sofort von einer warmen und einladenden Atmosphäre begrüßt!
  2. TRINITY COLLEGE: Das Trinity College ist ein historisches Gebäude und eines der Wahrzeichen von Dublin. Die im Herzen der Stadt gelegene Universität ist eine der angesehensten Bildungseinrichtungen der Welt und verzaubert durch ihre Größe und die Anzahl der darin enthaltenen Bücher. Stellen Sie sich vor, die Bibliothek enthält etwa fünf Millionen alte Texte, darunter das berühmte Book of Kells. Vergessen Sie nicht den Langen Raum mit seinen über zweihunderttausend Büchern!
  3. St. Stephen's Green : St. Stephen's Green ist der Park in der Stadt. 1880 von Lord Ardilaun für die Bürger von Dublin wiedereröffnet, ist es heute gut aufgehoben, den ursprünglichen viktorianischen Stil beizubehalten. Es ist eine Oase der Erfrischung für Dubliner!
  4. KATHEDRALE VON ST. PATRICK: Die St. Patrick's Cathedral wurde zu Ehren des Schutzpatrons von Irland erbaut und ist nicht nur ein heiliger Ort, sondern auch ein wichtiges Symbol von großem historischem und architektonischem Wert. Sehr eindrucksvoll für die farbigen Fenster, für die zahlreichen Fahnen im Inneren, für die alten Fliesen, die den Boden bedecken, und für die beeindruckende Orgel, die größte in Irland!
  5. THE SPIRE: Shopaholics dürfen die Grafton Street und die O 'Connell Street nicht verpassen. Letztere ist die Hauptstraße der Stadt und eine der größten in Europa. Genau hier befindet sich ein 120 Meter hoher Stahlturm namens The Spire, auch als "Denkmal des Lichts" bekannt!
  6. GUINNESS STOREHOUSE \ GUINNESS MUSEUM: Guinness Storehouse ist ein echtes Biermuseum, das Guinness gewidmet ist. Schritt für Schritt erklärt ein Führer im Inneren des Gebäudes die Zubereitung des berühmten dunklen Bieres. Am Ende des Besuchs erreichen Sie die Spitze des Museums, wo sich die Gravity Bar befindet, die höchste Bar in Irland und von hier aus können Sie das gesamte Panorama von Dublin bewundern!
  7. KILMAINHAM GAOL - DUBLIN PRISON : Kilmainham Gaol wurde 1796 erbaut und war eines der größten Gefängnisse in Europa. Heute ist das Gefängnis ein wichtiges Nationalmuseum, in dem Sie an Führungen teilnehmen können.
  8. PHOENIX PARK: Der Phoenix Park ist mit 700 Hektar der größte Park Europas. Ein unendlicher grüner Teppich direkt hinter dem Zentrum von Dublin im Namen von Grün und Natur, genau das, was Dublin auszeichnet!
  9. GEORGISCHES VIERTEL DES MERRION-QUADRATS : Der Merrion Square, das Herz des georgischen Dublin, ist das quadratische Symbol für Eleganz und Einfachheit. Hier ist das Denkmal für Oscar Wilde, Schriftsteller, Dandy und einflussreiche Persönlichkeit, die in dieser Gegend lebten. Das gesamte Viertel, in dem sich der Platz befindet, ist im georgianischen Stil gestaltet und mit Gebäuden aus dem 18. Jahrhundert, der Zeit, als Irland ein armes Land war, übersät.
  10. HA 'PENNY BRIDGE: Die Ha' Penny Bridge, oder besser Half Penny Bridge, ist die am meisten fotografierte Brücke in Dublin. Es stammt aus dem Jahr 1816, als es gebaut wurde, um die beiden Seiten des Flusses Liffey zu verbinden!

Ich kenne dich nicht, aber nur um die schönsten Dinge zu lesen, die es in Dublin zu tun gibt, kannst du dich schon verlieben, eine Kombination aus Natur und Geschichte!

Was in Dublin zu sehen

Dublin ist eine immense Stadt und es gibt nicht nur die oben genannten Dinge, sondern noch viel mehr, wie die Gafton Street, nur wenige Schritte von der Trinity Collage entfernt, der Einkaufsmeile schlechthin, in der Sie zwischen einem Einkauf und einem anderen fantastische Dinge bewundern können Künstler und Songwriter, vom klassischen Quartett bis zum traditionellen Geiger. Ein weiterer Ort, den Sie sich nicht entgehen lassen sollten, ist sicherlich die von viel Grün umgebene Kathedrale von Christ Church, die Sie mit offenem Mund bewahren wird, oder der Four Court, seit 1796 Sitz des irischen Hofes, der von korinthischer Architektur mit imposanter Copula geprägt ist das macht es noch mehr Mammut und mehr königlich.

Also, was machst du? bei Streichhölzern ??? Es wäre eine Schande, diese wundervolle Stadt zu vermissen, die in ihrer Art einzigartig und unnachahmlich ist. Packen Sie Ihre Koffer, wappnen Sie sich mit Neugier, entdecken und kennenlernen: Gehen Sie sicher, dass Sie mit einem Koffer voller Geschichten, Erlebnisse und Fotos nach Hause zurückkehren. Dublin ist für dich !!

Feiertage 2017: Ideen und Ratschläge

Wenn Sie einige Tipps wünschen, wo Sie hingehen und wie Sie einen Urlaub buchen können, lesen Sie hier:

  • Reisen für junge Leute: Niedrigpreisdestinationen
  • Online-Urlaubspakete: die günstigsten Websites
  • Abenteuerreisen: Wohin und was tun?
  • Allein reisen: Ziele und Organisation
  • Organisierte Ausflüge für junge Leute: Ziele und Preise
  • 15 Reiseideen für Kinder unter 30 Jahren