Anonim

VERHEIRATETE VERSPRECHEN: WER WAR DER REGISTRAR ANTONIO FERRER?

In Alessandro Manzonis Promessi Sposi gibt es viele Charaktere, mit denen der Autor die Fakten erklärt und einige Aspekte des Romans vertieft.
Einige von ihnen sind bekannt und gehören heute zum kulturellen Hintergrund eines jeden guten Schülers.
Andere sind weniger bekannt, deshalb schlagen wir heute die Analyse und Beschreibung einer wichtigen Persönlichkeit vor, die wir im XIII. Kapitel der Verlobten treffen: Es ist eine wirklich gelebte politische Figur, der Kanzler Antonio Ferrer.

Der vollständige Leitfaden mit allen Ressourcen zum Studium der Verlobten:

Promessi Sposi: Zusammenfassung, Analyse und Themen

Promessi Sposi Antonio Ferrer

ANTONIO FERRER IN DEN HOCHZEITSVERSPRECHEN

Aber wer war Antonio Ferrer ? Der Politiker spielt im Panorama von Manzonis Erzählung eine untergeordnete Rolle, aber es lohnt sich, diese Zahl zu analysieren, um einige wichtige Ereignisse besser zu verstehen.
Ferrer hat die Rolle des großen spanischen Kanzlers in Mailand inne, wo er an die Stelle von Don Gonzalo tritt, der 1638 an der Schlacht von Monferrato beteiligt ist und diese Position zwischen 1619 und 1635 ausübt. Er ist eine der Figuren, die wirklich existierten und in gewisser Weise der Protagonist der berühmter Aufstand für Brot, entfesselt in Mailand am 11. November 1628, erzählt im Kap. XI, XII und XIII des Buches.
Die Revolte entsteht gerade aufgrund seiner Entscheidung: dem Brotpreis eine Beruhigungs- oder Höchstgrenze aufzuerlegen, die jedoch die Marktgesetze in keiner Weise berücksichtigt und zu einem erzwungenen Preisverfall führt. Diese Entscheidung hat vor allem auf einer populären Ebene Konsequenzen: Die Leute bereiten sich darauf vor, billiges Brot zu kaufen, eine Szene, die in Kapitel XII gut beschrieben wird. Diese Entscheidung löst jedoch die Proteste der Bäcker aus, die aufgrund des Rückgangs gegen übermäßige wirtschaftliche Verluste protestieren und den Kanzler auffordern, seine Entscheidung zu widerrufen. Ferrer lehnt ab und überlässt es anderen, dies zu tun.
Manzoni unterstreicht, dass dies eine typische Haltung des Politikers ist, der versucht, die Bevölkerung zu zieren, aber auch die Gunst der Regierung, von der er abhängt, an andere delegiert. In der Tat reflektiert Manzoni ironisch, ob diese Haltung auf seine Inkompetenz zurückzuführen ist oder auf die Tatsache, dass Ferrer ein sehr störrischer und störrischer Mann ist! Tatsache ist, dass das Verhalten des Gouverneurs, der eine Kommission beauftragt, über die Frage und den Widerruf des Beruhigungsmittels zu entscheiden, die Volksrevolte und den Aufstand provoziert.

VERHEIRATETE VERSPRECHEN: DIE FERRER-PERSON

Ferrer taucht im dreizehnten Kapitel wieder auf, und hier zeigt er seine ganze politische Begeisterung: Ludovico Melzi d'Eril, der Vikar von Provvisione, kommt in einer Kutsche an, um die Menge davor zu retten, lynchen zu wollen, auch wenn der Beamte offensichtlich kein Verschulden hat . Ferrer verspricht der Menge, die ihn inzwischen für die Senkung des Brotpreises auszeichnet, den Pfarrer ins Gefängnis zu führen und ihn bestrafen zu wollen, fügt aber ein paar spanische Worte hinzu: "si es culpable …", wenn er schuldig ist, um Menschen zu täuschen wer ist nicht in der Lage zu verstehen, und fügt hinzu, den Beamten zu sprechen: "por ablandarlos", um sie zu beschwichtigen.

Diese Episode ist sehr wichtig, um den Charakter zu verstehen: Manzoni repräsentiert ihn zuerst als Inkompetenten, der mit seinen sinnlosen Handlungen die Revolte auslöste, dann als erfahrenen Politiker, der es schafft, die Menge mit einer trügerischen Rede zu täuschen. Als guter Doppelspieler benutzt er Italienisch, um die Menge zu versüßen, und Spanisch, seine Muttersprache, wenn er aufrichtig sein muss, wird vom Volk nicht so verstanden.

ANTONIO FERRER IN DEN HOCHZEITSVERSPRECHEN

Eine letzte Überlegung: Renzo lernt Ferrer in Mailand kennen und ist von ihm positiv angezogen: Er hatte seinen Namen bereits am Ende eines Schreis gelesen, den er im Azzeccagarbugli-Studio gesehen hatte. "Hilft dieser Ferrer zu schreien?" fragte ein Mann in der Nähe unseres Renzo, der sich an den vidit Ferrer erinnerte, den Dr. Azzecca-garbugli in sein Ohr gerufen hatte … "Ja, der große Kanzler" wurde beantwortet. "Er ist ein Gentleman, nicht wahr?" "Und wie, wenn er ein Gentleman ist! Er war derjenige, der billiges Brot stellte; und die anderen wollten nicht …"

Es muss nicht gesagt werden, dass Renzo sofort für Ferrer war. "Auch dank dieses Schritts können wir verstehen, wie hinterlistig und diplomatisch das tägliche Brot eines jeden Politikers ist, sogar Ferrers.

VERSPROCHENE VERHEIRATETE CHARAKTERE: ANALYSE

Benötigen Sie weitere Informationen zu den Figuren in Manzonis Roman? Keine Panik, wir kümmern uns darum:

  • Beschreibung der Promessi Sposi Charaktere
  • Promessi Sposi Zeichen: das Porträt der Unbenannten
  • Promessi Sposi Charaktere: Vergleich zwischen Don Abbondio und Fra Cristoforo
  • Promessi Sposi Charaktere: Vergleich zwischen Lucia und der Nonne von Monza
  • Promessi Sposi Charaktere: Renzos Beschreibung
  • Die Guten in The Betrothed: Kleidung, Rollen und Eigenschaften

VERHEIRATETE VERSPRECHEN: ALLES, WAS ZU STUDIEREN IST

Alles, was Sie brauchen, um mehr über den Promessi Sposi Roman zu lernen und zu lernen, finden Sie unter diesen Links:

  • Zusammenfassung Kapitel für Kapitel verlobt
  • Kurze Zusammenfassung Promessi Sposi
  • Promessi Sposi Analyse: alle Kapitel
  • Die Verlobten: Kommentar
  • Wenn Sie in der Klasse ein Thema über die Verlobten erstellen müssen und sich in Schwierigkeiten befinden, sind unsere unverzichtbaren Tipps: Thema über die Verlobten gespielt
  • Entdecken Sie auch, wie der Promessi Sposi-Text analysiert wird
  • Weitere Informationen: Die bekanntesten Redewendungen der Verlobten
  • Abschied vom Monti di Lucia: Zusammenfassung und Kommentar