Anonim

Ernüchterung auf Netflix: raus

Disenchantment ist die animierte Netflix- Serie von Matt Groening (sozusagen der Vater der Fernsehserie Die Simpsons, Futurama), die die Missgeschicke einer alkoholischen Prinzessin, der lebhaften Elfe, die ihr hilft, und ihres persönlichen Dämons erzählt. Kommt Freitag, 17. August auf Netflix. Bereits ab August entfernt Netflix Online-Rezensionen zu Filmen und Fernsehsendungen . Die Bewertungen werden nach und nach entfernt: Die ersten Benutzer können sie nicht mehr schreiben, sondern lesen die bereits vorhandenen weiter, stattdessen verschwinden ab Mitte August alle Bewertungen spurlos.

Ernüchterung auf Netflix: Veröffentlichung, Trailer, Handlung

Ernüchterung auf Netflix: Handlung und Trailer

Die Fantasy-Zeichentrickserie spielt in zehn Folgen zu je zwanzig Minuten im heruntergekommenen mittelalterlichen Königreich Dreamland . Der Protagonist ist die betrunkene Prinzessin Bean zusammen mit der ausgelassenen Begleiterin Elf und ihrem persönlichen Dämon Luci. Unterwegs treffen die drei Orks, Spinnen, Harpyien, Kobolde, Trolle, Walrosse und viele menschliche Narren. Disenchantment wird von The Ululu Company für Netflix produziert, während Matt Groening und Josh Weinstein ausführende Produzenten sind. Die Animation stammt von Rough Draft Studios.

Ernüchterung auf Netflix: Papa Matt Gröning

Matt Groening ist dank des Erfolgs von The Simpsons einer der beliebtesten Cartoonisten des letzten Jahrhunderts. In einigen Folgen ist er auch in der Simpson-Fassung zu sehen, und sogar in einer Folge ist er der besondere Gast in einer Version, die völlig von der Realität losgelöst ist, dh alt, faltig, kahl, mürrisch, gewalttätig, mit einer Augenklappe und einer 6-Schuss-Waffe Hand. Es erscheint auch in der ersten Folge von Futurama. Werden wir es auch in Enttäuschung sehen oder nicht?

Lesen Sie auch:

  • Netflix-Katalog August 2018: Filme und TV-Serien
  • Orange ist das New Black Streaming: wie man es sieht
  • Orange ist das neue Schwarz: Zusammenfassung der vergangenen Saisons
  • 13 Gründe warum 2 in Streaming, wo man es sieht
  • Netflix Ultra: Preis, Anforderungen und Streaming