Anonim

Lost Song Streaming: Handlung und Charaktere

Die Protagonistin der neuen Netflix-TV-Serie ist Rin (Konomi Suzuki), ein energiegeladenes Mädchen, das gerne isst und in einem Grenzdorf lebt. In den Tiefen des königlichen Palastes verbringt die Sängerin Finis (Yukari Tamura) ihre Tage in völliger Einsamkeit. Sowohl Rin als auch Finis teilen eine besondere Kraft, die niemand hat. Eine wundersame Kraft, die Wunden heilen, Wasser erzeugen und Winde erzeugen kann. Das ist die Macht der Musik. Vom Schicksal geleitet, stehen beide vor einer mühsamen Reise mit der Kraft des Liedes. Der Schatten des Krieges taucht über der Stadt auf und verseucht sogar die wunderbaren Lieder mit dem Blut unschuldiger Menschen. Ihre Lieben kommen ums Leben, als stille Schreie in einem steinernen Gefängnis widerhallen. Während sich die beiden Schicksale kreuzen, wird das letzte Lied von grundlegender Bedeutung sein .

Die Besetzung der Synchronsprecher setzt sich zusammen aus: Konomi Suzuki (Rin), Yukari Tamura (Finis), Chiaki Takahashi (Pony Goodlight), Asami Seto (Monica Rukkusu), Misaki Kuno (Al), Seiichirō Yamashita (Henry Leopold), Ai Kayano ( Corte / Mel), Tsuyoshi Koyama (Bazra Beamorusu), Yuuto Suzuki (Rūdo Bernstein IV), Mitsuru Ogata (Dr. Weizen) und Hiroshi Itō (Talgia Hawkley).

Lost Song Streaming: wie man es sieht

Lost Song Streaming: Neugier

Lost Song ist eine Fantasy-Arbeit, die von LIDEN FILMS und Dwango gemeinsam produziert wurde. Eine verschlüsselte TV-Serie von Junpei und Morita. Tomonori Fukuda (Robotics; Notes) kümmert sich um das ursprüngliche Charakter-Design, während Kinichi Okubo der Art Director ist. Schließlich ist Mineyo Oonishi der Farbschlüsselkünstler, während Mitsuyoshi Yamamoto der Regisseur der Fotografie ist.

Lesen Sie auch:

  • Netflix-Katalog August 2018: Filme und TV-Serien
  • Netflix Ultra: Preis, Anforderungen und Streaming
  • Lost Song: Netflix Release, Trailer, Charaktere

Lost Song Streaming: wie man es sieht

Die TV-Serie wird voraussichtlich ab dem 30. September für insgesamt zwölf Folgen auf Netflix eintreffen, auch wenn die offizielle Bestätigung noch nicht eingetroffen ist. In Wirklichkeit ist die Serie derzeit auf Netflix Japan mit einer einwöchigen Folge ab dem 31. März und ab dem 7. April im japanischen Fernsehen als Stream verfügbar.