Ghul Streaming: wie man es sieht

Anonim

Ghul: Handlung und Charaktere

Die Protagonistin der neuen TV-Serie Ghoul ist ein polizeiliches Mädchen. Er ist geschickt und brillant und muss einen Terroristen in einem Militärzentrum mit höchster Sicherheit verhören. Der Gefangene ist jedoch nicht irgendein Mann: In der Tat werden die mysteriösen Fähigkeiten des Gefangenen ans Licht kommen, insbesondere die Fähigkeit, die obszönesten und verborgensten Geheimnisse der Menschen zu zeigen, die er in der Nähe hat. Alles gewürzt - offensichtlich - durch eine Mischung aus Blut und Angst.

  • Radhika Apte: Nida Rahim
  • Manav Kaul: Dacunha
  • Ratnabali Bhattacharjee: Laxmi
  • Mahesh Baleaj: Ali Saeed
  • Mallhar Goenka: Babloo
  • Rohit Pathak: Hauptmann Lamba
Ghul Streaming: wie man es sieht

Ghul: Neugier

Am 3. September 2014 gaben Blumhouse Productions, Phantom Films und Ivanhoe Pictures eine Kooperationsvereinbarung für die Produktion lokaler Horrorfilme in Indien bekannt. Die Anwesenheit dieser beiden Produktionsfirmen erklärt auf diese Weise die überlagerten Schriften des Trailers, der Ghoul als Miniserie darstellt, die von den Machern von Insidious und Scappa - Get Out und von denen von Udta Punjab (Phantom) stammt. Die Dreharbeiten fanden im Juni 2016 statt. Ursprünglich sollte Ghoul ein einfacher Film sein und wurde 2016 in diesem Format gedreht: Er wurde dann in eine dreiteilige Miniserie unterteilt, als Netflix die Rechte an dem Film erwarb internationaler Vertrieb.

Ghul: wie man es sieht

Netflix hat angekündigt, dass die Serie ab Freitag, 24. August 2018, auf der Plattform ausgestrahlt wird . Dies ist somit die erste in Indien produzierte Horror-TV-Serie des Streaming-Service. Bereits ab August entfernt Netflix Online-Rezensionen zu Filmen und Fernsehsendungen .

Lesen Sie auch:

  • Netflix-Katalog August 2018: Filme und TV-Serien
  • Orange ist das New Black Streaming: wie man es sieht
  • 13 Gründe warum 2 in Streaming, wo man es sieht
  • Netflix Ultra: Preis, Anforderungen und Streaming