Daredevil aus Netflix gelöscht: warum?

Anonim

Daredevil aus Netflix gelöscht: warum?

Netflix schlägt erneut zu. Nach der Ankündigung des Endes von Iron Fist und von Luke Cage kommt die Absage einer weiteren TV-Serie, die von der Öffentlichkeit geliebt wird: Wir sprechen über Daredevil, der in der vierten Staffel nicht ankommen wird. Derzeit sind daher nur zwei auf Marvel-Comics basierende Serien auf der bekannten Streaming-Plattform zu sehen: Jessica Jones und The Punisher. In Wirklichkeit würde dies nicht wirklich das Ende des Charakters bedeuten. Marvel, das von Disney kontrolliert wird, stellt seine Produktionen für Netflix nach und nach ein, um sich auf Disneys neuen Streaming-Service zu konzentrieren, der voraussichtlich 2019 seine Pforten öffnet und für den es Serien auf der Basis der Charaktere Loki, Scarlet Witch, Falcon und Mac erstellen wird Wintersoldat.

Daredevil aus Netflix gelöscht: warum?

Draufgänger aus Netflix gelöscht: Zeichen

Charlie Cox spielt die Rolle des Protagonisten Matt Murdock, Elden Henson spielt seine Freundin und Partnerin Foggy Nelson, während Deborah Ann Woll Karen Page, der Sekretärin von Matts Anwaltskanzlei und ihrem historischen Liebesinteresse, ein Gesicht gibt. Rosario Dawson ist Claire Temple, eine Nachtschwester, die in Hell's Kitchen arbeitet. Jon Bernthal spielt Frank Castle aka the Punisher, während Elodie Yung Elektra ist; Vincent D'Onofrio verleiht Kingpin sein Gesicht.

Lesen Sie auch:

  • Daredevil 3 Streaming: wie man es sieht
  • Draufgänger: Handlung, Jahreszeiten und Neuigkeiten
  • Der tote Stan Lee, Vater von Marvel-Superhelden: Biografie und Cameo

Draufgänger aus Netflix gelöscht: Was wird passieren?

„Marvel ist dem riesigen Publikum, das Marvels Draufgänger liebte, außerordentlich dankbar. Vom ersten Akt des Heldentums eines jungen Matt bis zur Geburt von Page, Nelson & Murdock war es eine unglaubliche Reise. Wir sind unglaublich stolz auf die außergewöhnlichen Showrunner und Autoren der Serie, angefangen bei Drew Goddard und Steven S. DeKnight, Marco Ramirez und Doug Petrie und Erik Oleson, und natürlich bei Charlie Cox, Deborah Ann Woll, Elden Henson, Vincent D'Onofrio und allen anderen Unsere Besetzung, die die Charaktere auf hervorragende Weise zum Leben erweckte, und natürlich die technische Besetzung von New York City. Wir können es kaum erwarten, in Zukunft weitere Abenteuer des Mannes ohne Angst zu sehen ", heißt es in einer Pressemitteilung. Die Zukunft der Serie ist noch unklar.