The OA: Warum hat Netflix die Serie abgesagt?

Anonim

Der OA aus Netflix gelöscht: die Ansage

" The OA " ist eine Mystery-Drama-Serie mit übernatürlichen und Science-Fiction-Elementen, die für zwei Staffeln auf Netflix ausgestrahlt wird . Die berühmte Streaming-Plattform hat jedoch angekündigt, dass es keine dritte Staffel geben wird, was zu Protesten im Internet führen wird. Die offizielle Bestätigung kam direkt von der Hauptdarstellerin Brit Marling . „Wir sind stolz auf die 16 Folgen von The OA und wir sind Brit und Zal dankbar, dass sie ihre ehrgeizige Vision geteilt und durch ihre außergewöhnlichen Fähigkeiten verwirklicht haben. Wir freuen uns darauf, in dieser und vielleicht in anderen Dimensionen wieder mit ihnen zusammenzuarbeiten ", sagte Cindy Holland, stellvertretende Leiterin der Netflix-Originalprodukte.

Lesen Sie auch:

  • The OA 2: Veröffentlichung, Streaming, Review, Handlung und Besetzung

Der OA wurde aus Netflix gelöscht: Warum?

Aber warum wurde "The OA" plötzlich abgesagt ? Netflix scheint seine Serie basierend auf den angezeigten Daten und den Produktionskosten zu erneuern. Offensichtlich fehlte das Geld für die dritte und letzte Staffel der TV-Serie (Netflix-Produktionen bilden normalerweise eine Trilogie ). Nicht einmal die zahlreichen Nachrichten, die von Fans über soziale Netzwerke gesendet werden, werden die Manager der Streaming-Plattform verändern.

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Freunde aus Netflix gelöscht? Proteste und Nachrichten
  • Daredevil aus Netflix gelöscht: warum?
  • Luke Cage 3 abgesagt: warum?
  • Iron Fist aus Netflix gelöscht: die Gründe
  • Jessica Jones und The Punisher aus Netflix gelöscht: Warum?

Der von Netflix annullierte OA: wie endete er?

Aber wie endete "The OA"? Im Zentrum der Geschichte steht das Konzept des Multiversums : Sie können auf eine Astralebene zugreifen, in der jede Entscheidung die Tür zu einem alternativen Universum öffnet. Dies erklärt das Konzept von dejà vu, bei dem das Gefühl, etwas erlebt zu haben, was bereits geschehen ist, eine Tatsache ist, die in einer anderen Version von uns selbst vorgekommen ist. Das gleiche gilt für Träume. Das Ende ist offen geblieben für neue Geschichten, es wird jedoch keine neuen Folgen geben.