Anonim

Weihnachten in Innsbruck: die märchenhafte Atmosphäre der Märkte

In der Weihnachtszeit präsentiert sich Innsbruck in einer magischen und prickelnden Atmosphäre . Aus diesem Grund zieht die österreichische Stadt, umgeben von den imposanten schneebedeckten Alpen, jedes Jahr Tausende von Besuchern an, die von den Lichtern, den Tiroler Melodien und den Ständen, die die Plätze einnehmen, verzaubert werden. Vor allem die Innsbrucker Weihnachtsmärkte sind ein Muss: In diesem Jahr gibt es sogar sieben davon mit jeweils eigenem Charakter für insgesamt über zweihundert Stände!

Lesen Sie auch:

  • Weihnachtsmärkte im Trentino: Städte und Daten
  • Weihnachtsmärkte von Verona: 3 Gründe, dorthin zu fahren
  • Weihnachtsnacht, was tun zwischen Tradition und Moderne?

Image

Innsbrucker Weihnachtsmärkte: die eindrucksvollsten Plätze, die es zu besuchen gilt

Die Weihnachtsmärkte in Innsbruck wurden am 15. November eingeweiht: Die Stände bleiben für die gesamte Weihnachtszeit bis zum 6. Januar 2020 für die Öffentlichkeit geöffnet. Hier sind die eindrucksvollsten Märkte und die Plätze, auf denen sie sich befinden:

  • Weihnachtsmarkt in der Altstadt : Dieser Markt befindet sich im Zentrum der Stadt mit Holzhäusern voller köstlicher traditioneller Lebensmittel und Kunsthandwerk; Insbesondere auf dem Köhleplatz können Sie 24 Figurenpuppen aus Ihren Lieblingsmärchen bewundern.
  • Christkindlmarkt am Marktplatz : Auf dem Marktplatz, am Ufer des Inn, gibt es diesen schönen Markt mit sechzig Ständen. Jeden Tag ab 15.oo Uhr können sich die Kleinen mit dem Puppentheater und den Märchen unterhalten.
  • Weihnachtsmarkt in der Maria-Theresien-Straße : Entlang der eleganten Straße, die Maria Theresia in Österreich gewidmet ist, befinden sich rund 30 Stände, auf denen Sie Tiroler Köstlichkeiten und alle Arten von Handwerksprodukten genießen können.
  • Wiltener Markt: Dieser Markt findet am Wiltener Platz statt. es ist umgeben von eindrucksvollen alten häusern und zeichnet sich durch viele streng regionale spezialitäten und den unverwechselbaren tiroler stil aus;
  • Weihnachtsmarkt St. Nikolaus : Im ältesten Bezirk der Stadt befindet sich dieser Markt, auf dem Sie hausgemachte Kekse aller Art probieren können.