Studieren im Ausland: Wie Hochschulen und Universitäten arbeiten

Anonim

Studieren im Ausland: Alles, was Sie wissen müssen

Wollen Sie im Ausland studieren und wissen, wie das geht? Heute werden wir uns mit zwei verschiedenen Fällen befassen, im Ausland während der Schuljahre studieren und an der Universität studieren . In beiden Fällen handelt es sich in erster Linie um eine sehr ausgereifte und verantwortungsbewusste Wahl, da es nicht einfach ist, im Ausland zu leben und zu studieren, da es darum geht, nicht zu Hause zu sein und in einer Stadt zu leben, die nicht derselbe ist Zweitens haben Sie jedoch die Möglichkeit, eine Fremdsprache zu lernen und über eine bedeutende Lebenserfahrung zu verfügen.

Sie könnten interessiert sein an: Kulturaustausch: Wie verbringe ich ein Jahr im Ausland?

Image

Studieren im Ausland in der High School: Wie es funktioniert

Wir starten von der High School und finden heraus, wie es funktioniert und was es braucht, um einen Abschluss im Ausland zu machen. Die Jahre, in denen Sie das Gymnasium besuchen, sind besondere und heikle Jahre, sie sind Jahre der körperlichen, geistigen und charakterlichen Veränderungen, aber sie sind die Favoriten für ein besseres Erlernen neuer Begriffe und in diesem Fall einer Fremdsprache. Heutzutage ist es sehr wichtig, mindestens eine Fremdsprache zu beherrschen, vorzugsweise Englisch, um in die Arbeitswelt einzusteigen und den Wettbewerb nicht zu fürchten. Wenn Sie den richtigen Abenteuergeist und die richtigen Möglichkeiten haben und ernsthaft darüber nachdenken, schon in jungen Jahren ins Ausland zu gehen, ist dies immer noch eine großartige Lebenserfahrung. Dazu ist es notwendig, die Miur-Bestimmungen und die des Landes zu konsultieren, in das Sie sich entscheiden, dies sind Variablen, die jedoch Ihr Alter berücksichtigen müssen. Der Kurs beinhaltet eine Orientierungsphase, eine grundlegende Beurteilung der Sprachkenntnisse, Sprachunterricht vor dem Verlassen, verschiedene Überwachungs- und Evaluierungsphasen.

Fortsetzung des Studiums im Ausland: Wie geht das?

Wenn Sie beabsichtigen, Ihr Studium im Ausland in einem Land der Europäischen Union fortzusetzen, haben Sie das Recht, die Universität zu den gleichen Bedingungen wie die einheimischen Studenten zu besuchen. Dies bedeutet, dass:

  • Die Universitäten können von Ihnen keine höheren Gebühren verlangen als von Studenten, die Staatsbürger des Staates sind, in dem Sie studieren möchten.
  • Sie haben Anspruch auf die gleichen Stipendien, die Staatsangehörigen des Gastlandes zur Deckung der Studiengebühren gewährt werden.

Obwohl die Universitätssysteme von Land zu Land unterschiedlich sind, sieht der Bologna-Plan der Europäischen Union vor, dass alle europäischen Universitäten den Erwerb von 180-240 Credits vorsehen müssen, um als Institutionen gelten zu können, die akademische Qualifikationen ausstellen können.

Sie könnten interessiert sein an: Wie bewerbe ich mich für eine Universität im Ausland: Europa