Anonim

Filme über Frauen am 8. März

Der 8. März ist der allgemein als Frauentag bekannte Tag, obwohl die offizielle Bezeichnung der Internationale Frauentag ist . Zwar ist allen klar, dass im Bereich der Rechte und der gleichen Beschäftigungsmöglichkeiten noch viel zu tun ist (ganz zu schweigen von der Verhinderung des von Männern dominierten Missbrauchs), doch teilen nicht alle die gleiche Meinung dieser Jahrestag.

Tatsächlich wurde es für einige am 8. März zu einem oberflächlichen Fest, bei dem Unternehmen von Freunden von Margarita und männlichem Striptease verblüfft werden, während es für andere nur eine Gelegenheit ist, Blumensträuße mit Mimosen, Pralinen und Gruppenessen zu verkaufen .
Kurz gesagt, Heuchelei gegen Bewusstsein, die gleiche Geschichte wie immer. Wenn wir uns nicht über die historischen Ursprünge der Partei wundern - zwischen Bränden am Arbeitsplatz, die anders verlaufen sind als erzählt, und sozialistischen Gewerkschaftsforderungen -, sondern uns mit einem schönen, engagierten, aber auch leichten Film trösten, der die Werte des Feminismus feiert? Lass sie uns zusammen sehen …

Lesen Sie andere Tipps:

  • Frauentag: 8 Filme für den 8. März
Film sulle donne da vedere per l'8 Marzo

FILM ÜBER FRAUEN FÜR DEN FRAUENTAG

Wir neigen zu letzterer Hypothese und hier ist unsere Liste von Filmen, die wir am 8. März anschauen sollten, um Frauen im Kino zu feiern und um die wahre Bedeutung des Frauentags nicht zu vergessen.

  • Gebratene grüne Tomaten an der Haltestelle (1991)

    Basierend auf dem fast gleichnamigen Buch von Fannie Flagg erzählt der Film von Jon Avnet von der langen und bewegenden Freundschaft zweier unkonventioneller Frauen in den USA in den 1930er Jahren. Im Vergleich zum Roman geht der lesbische Subtext verloren, aber die Feier der weiblichen Werte bleibt in einer Zeit starker Intoleranz und männlichen Chauvinismus.

  • Die Hilfe (2011)

    Der Film führt uns zum Mississipi der 60er Jahre, als sich Rassentrennung und sexuelle Diskriminierung kreuzen. Die Geschichte handelt von dem jungen Skeeter, einem weißen Mädchen aus einer guten Familie, das beschließt, in einer Reihe von Artikeln die schwierigen Arbeitsbedingungen der schwarzen Hausangestellten zu erzählen, die im ganzen Land ausgebeutet werden. Seine Bemühungen werden das Leben dieser Menschen für immer verändern.

  • Wir wollen Sex (2010)

    Im Zentrum dieses englischen Films mit Sally Hawkins steht die Chronik des Streiks der Arbeiter einer Ford-Firma von 1968. In der Tat fordern Frauen die gleiche Vergütung wie ihre männlichen Kollegen. Schließlich werden sie Unterstützung von Ministerin Barbara Castle finden und sehen, dass ihre Anfragen mit der Genehmigung des Equal Pay Act von 1970 übereinstimmen.

  • Hysterie (2011)

    Im viktorianischen England galten viele Frauen mit sexuellen Problemen als hysterisch und verrückt. Der Film, auf halbem Weg zwischen Drama und Komödie, erzählt, wie die Erfindung des ersten Vibrators nicht nur dazu beigetragen hätte, diese falschen wissenschaftlichen Meinungen zu widerlegen, sondern auch die Idee zu akzeptieren, weibliche sexuelle Wünsche losgelöst von moralischen Fragen zu befriedigen.

  • Der Kreis (2000)

    Der mit dem Goldenen Löwen ausgezeichnete Film des iranischen Regisseurs Jafar Panahi erzählt acht Geschichten von Frauen, die parallel laufen und sich gelegentlich kreuzen, bis das Finale den Erzählkreis schließt. Dazu kommt die Unterdrückung der religiösen Macht, die sich in so vielen Regeln manifestiert, dass sie streng eingehalten werden, wie der Gebrauch des Tschadors, das Verbot, allein zu reisen, oder die Unmöglichkeit des Abbruchs.

  • Soldat Jane (1997)

    Die Forderung nach Gleichberechtigung in dieser Arbeit von Ridley Scott manifestiert sich sogar in der Möglichkeit, sich in der Navy SEAL, dem exklusivsten Team der amerikanischen Armee, eintragen zu lassen. Tatsächlich erleben wir die anstrengende Ausbildung der Kandidatin Jordan O'Neill, gespielt von Demi Moore, die unter allgemeiner Skepsis jede günstige Behandlung ablehnt und zeigt, dass sie ihren männlichen Kollegen gerecht werden kann.

8. MÄRZ: ALLES ÜBER DEN FRAUENTAG

Um den Frauentag in Würde zu feiern, reicht ein Film natürlich nicht aus, aber ein besonderer kann Ihnen vielleicht helfen! Das haben wir in der Redaktion für den 8. März vorbereitet!

  • Die besten Wünsche für den 8. März: Originalzitate
  • 8. März: Warum wir den Frauentag feiern
  • 8. März Thema: Überlegungen zum Frauentag