Anonim

Invalsi Test 2018: der Protest vom 7. Mai

Begonnen im April mit den Dritten Medien, setzen die Invalsi-Proben ihren Weg fort und sorgen, wie jedes Jahr, für Aufregung bei Protesten und Kontroversen. Genau vom heutigen 7. bis 19. Mai finden die Prüfungen für die Sekundarstufe statt . Immer umgeben von einem Klima der Gärung und Missbilligung, riskieren die Invalsi-Tests in diesem Jahr mehr denn je den Boykott, weil die Studentenvereinigung alle italienischen Gymnasiasten aufgefordert hat, sich diesen Tests zu widersetzen, damit sie für ungültig erklärt werden für immer. Wie wird dieser Protest konkret verlaufen? Das Studentenwerk bat um Protest, indem es massiv und falsch Fragen beantwortete. Dies würde ein starkes Signal an das Bildungsministerium senden, dass es daher beschließen könnte, die Invalsi-Tests endgültig abzusagen.

Lesen Sie auch:

  • INVALSI testet italienisches Second High: Themen der Fragen
Image

Invalsi Test 2018: Die Gründe für den Boykott

Natürlich haben die Tests, die Einstufungstests und die Prüfungen noch nie jemand gemocht, aber es ist auch wahr, dass noch niemand daran gedacht hat, die staatlichen Prüfungen oder die Zulassungstests für die Universität zu boykottieren und so weiter. Was treibt die Studenten zu einem solchen Protest? Nach Angaben des Studentenwerks sind folgende Gründe für die Beseitigung der ungültigen Tests zu nennen:

  • Unparteilichkeit des Tests, da er sich nicht auf die im Unterricht behandelten Themen konzentriert.
  • Hervorhebung des Unterschieds zwischen nördlichen und südlichen Schulen, da die Unterschiede zwischen den rückständigen und den innovativsten Schulen deutlich würden.
  • Ein wenig prägender und nutzloser Zweck, da sie nicht ausschließlich mit dem Studienplan zusammenhängenden Themen befasst sind und nicht dazu dienen würden, die erworbenen Begriffe zu testen.
  • Zeitabzug vom Unterricht, der erforderlich ist, um die Schüler auf Quiz vorzubereiten.

Schulpersonal kann sich auch dem Streik anschließen und sich weigern, seine Hausaufgaben zu korrigieren. Tatsächlich denken viele Lehrer, dass Tests nutzlos sind und dass sie den Schülern ihre Denkfähigkeit nehmen, da sie sich darauf beschränken, mit Kreuzen zu antworten. In der Zwischenzeit nähert sich der 7. Mai und wir werden Sie bald über das Geschehen auf dem Laufenden halten.