Anonim

BERÜHMTE GEMÄLDE: UNSERE RANGLISTE DER FÜNF BESTEN. Das menschliche Flair hat Bilder aus der Zeit hervorgebracht, in der der Mensch eher wie Cheeta als wie Einstein war: Ausgehend von den Graffitis in den Höhlen haben wir einen weiten Weg zurückgelegt, und der Kunstbegriff hat sich nicht nur zu einer Schöpfung entwickelt Werke und emotionale Reaktionen, aber auch ein echtes Geschäft, manchmal untergetaucht und manchmal illegal (denken Sie an die vielen Diebstähle von wundervollen Werken, die jetzt vermutlich in einem reichen Wohnzimmer zu finden sind, bevor sie von allen bewundert werden konnten).
Wie dem auch sei, die Kunst hat seit den Zeiten der Höhle über uns nicht aufgehört, mit dem Menschen zu sprechen, und in diesem Sinne präsentieren wir unsere "Rangliste" der fünf besten Gemälde der berühmtesten : Weit davon entfernt, zu denken, dass die Unsere Meinung kann für alle gelten oder es ist sogar möglich, Vergleiche in diesem Bereich anzustellen. Wir bieten Ihnen die Bilder an, die uns am meisten beschäftigten und die am längsten in uns klangen.

berühmteste Gemälde

BERÜHMTESTE MODERNE GEMÄLDE. L'Urlo (E. Munch, 1893). Wissen Sie, was eine Panikattacke ist? Während einer Panikattacke kann die Person nicht atmen, fühlt sich seltsam, das Herz steigt auf zweitausend und die Person glaubt, dass sie sterben wird. Hier ist die Panikattacke L'Urlo, gemalt von einem Maler, der diese Empfindungen mehrmals erlebt hat und der die Produktion dieser Gemäldeserie nachzeichnet (L'Urlo hat tatsächlich vier Versionen), nur einen dieser Momente. Wie Munch selbst schreibt: „Eines Abends bin ich mit zwei Gefährten auf einem Weg in den Bergen in der Nähe von Kristiania gelaufen. Es war die Zeit, in der das Leben meine Seele in Stücke gerissen hatte. / Die Sonne ging unter, sie war / flammend / unter den Horizont gestürzt. / Es sah aus wie / ein feuriges Schwert / aus Blut, das / den Himmel schnitt. / Der Himmel war von / Blut zergliedert / in Streifen von Feuer / den felsigen Wänden durchdrungen / tiefblau / am Fjord verfärbt / in kaltblau, gelb und / rot. / Es blies / das Blutrot auf / dem Weg und dem Geländer /, während meine Freunde eine leuchtende Blässe annahmen. / Ich habe / einen großen Schrei gehört, / ich habe / wirklich einen großen / Schrei gehört, die Farben der / Natur haben / ihre Linien, / die Linien und die Farben / schwingen mit, / diese Schwingungen des Lebens / nicht nur sie zwangen / meine Augen zu schwingen, / aber sie gaben so viele / Schwingungen an den Ohren, / weil ich / diesen Schrei wirklich hörte - und dann malte / malte ich / das Bild Der Schrei "(Fragmente über Kunst, von E. Munch, Hrsg. Abscondita).

RANGLISTE DER BESTEN FARBEN: DIE BERÜHMTESTEN. Schild mit Medusakopf (M. Merisi da Caravaggio, um 1567). Es gibt zwei Versionen dieses Gemäldes: Die erste, das Original, ist Teil einer Privatsammlung. Die zweite, die eine Kopie der ersten ist und ebenfalls von Caravaggio auf einem Holzschild montiert wurde, wurde vom Kardinal Del Monte (Freund von Caravaggio) in Auftrag gegeben, der sonst nichts anderes tat, als in Schwierigkeiten zu geraten, einschließlich Töten ein Mann während eines Kampfes, der deswegen zum Tode verurteilt wurde und sein Leben damit verbrachte, vor diesem Satz davonzulaufen) für Ferdinando I de 'Medici und in den Uffizien in Florenz ausgestellt ist. Aber warum ist diese Version auf einem Schild montiert? Die Mythologie besagt, dass dieses Verteidigungsinstrument in der Geschichte der Ermordung der Medusa durch den Helden Perseus zweimal vorkommt: Am Anfang, weil Perseus es schafft, sich vom Monster nicht versteinern zu lassen, gerade weil er ihn nie direkt ansieht, sondern sich immer im Schild widerspiegelt und am Ende, als Athene, die den Kopf der Medusa vom Helden erhalten hat, ihn auf ihrem Schild anbringt.

BERÜHMTE GEMÄLDE: RANGLISTE DER BESTEN. Traum, der durch den Flug einer Biene um einen Granatapfel einen Moment vor dem Aufwachen verursacht wurde (S. Dali, 1944). Dalì, ein kontroverser Vertreter der surrealistischen Bewegung, aus dem er vertrieben wurde, als er seine Unterstützung für den wilden spanischen Diktator Francisco Franco demonstrierte, wurde immer als exzentrischer und vielseitiger Charakter anerkannt: Er interessierte sich nicht nur für Malerei, sondern auch für Kino, Schmuck, zu dem Theater und der Psychoanalyse, von denen er seinen Vater, den Juden Sigmund Freud, sehr bewunderte. Obwohl Dali sich in der Tat weigerte, Faschismus oder Nationalsozialismus offen zu kritisieren, mochten ihn Freuds Vorstellungen über den menschlichen Geist und seine Träume so sehr, dass er ihn dazu drängte, einen Weg zu finden, sie durch Malen zu erforschen, wie es auf diesem Bild zu sehen ist. George Orwell sagte über Dali: „Man sollte bedenken können, dass Dali gleichzeitig ein großartiger Künstler und ein ekelhafter Mensch ist. Das eine schließt das andere nicht aus und beeinflusst es in keiner Weise. "

BERÜHMTE MALEREI IM KRIEG: RANGLISTE. Guernica (P. Picasso, 1937). Der gegnerische Gegner des Franco-Regimes war Pablo Picasso, der die erste Skizze "Lamento en muerte del torero Joselito" anfertigte, aus der später das berühmte "Guernica" hervorging, ein Gemälde, das den schrecklichen Bombenanschlag der gleichnamigen Stadt der italienischen faschistischen Luftwaffe reproduzierte und von den Nazis, die den Franco-Kräften zur Hilfe kamen. Das Werk, das ursprünglich die letzten Momente des Lebens des Stierkämpfers darstellte, der bei einem Stierkampf ums Leben kam und von Picasso hoch geschätzt wurde, wird zum berühmtesten Gemälde über die Brutalität des Krieges, und ein Blick auf dieses kubistische Meisterwerk reicht aus, um uns verständlich zu machen, wie dies hätte sein können Zukunft.

BERÜHMTE GEMÄLDE AUS LIEBE: DAS BETEILIGTE. Der Kuss (Klimt, 1907-1908). Klimt, der Sohn eines Goldschmieds, verzierte viele seiner Gemälde mit goldenen Motiven, bis menschliche Figuren ihre Konturen verloren. Die entscheidende Frage dieses Bildes ist jedoch die, die uns im Leben häufig begegnet: Ist es da oder nicht? Vermeidet er den Kuss, wie einige argumentieren, oder überlässt er sich der Umarmung des Menschen, der leicht als derselbe Maler zu erkennen ist, der früher eine ähnliche Tunika trug? Sie entscheiden.

Nicht zu versäumen: Vincent Van Gogh: seine berühmtesten Gemälde