Anonim

DIE SIRENEN IM ODYSSEY

Unter den abenteuerlichsten und berühmtesten Episoden von Odysseus in der Odyssee gibt es die, die die Bühne auf der Insel der Sirenen betrifft, die in ibro XII stattfindet. Für den Fall, dass Sie diese Passage umschreiben oder kommentieren müssen, bieten wir Ihnen ein umfassendes Bild der Episode, die zum Symbol des vielbeschworenen Wissensdurstes unseres Helden geworden ist, der einen Weg findet, den Charme der Sirenen zu erfahren, die die gefangen genommen haben Literatur, Kunst und die Welt in allen historischen Perioden, ohne die Konsequenzen zu erleiden.
Wer sind die sirenen Warum waren sie für Odysseus und seine Gefährten so gefährlich? Gehen wir in die mythische Welt von Homers Odyssee, um das berühmte Lied und die Eigenschaften dieser Fabelwesen zu entdecken.

La figura delle sirene nell'Odissea

ULYSSEN UND DIE SIRENEN: ZUSAMMENFASSUNG

Bevor wir uns mit Canto XII befassen, wollen wir eine Bestandsaufnahme der Situation machen: Ulysses kehrt nach der Reise zum Hades (Buch XI) wieder zu Circe zurück, der den Helden warnt und ihn anweist, wie er den Risiken begegnen muss, die ihn noch erwarten Reise: Die Sirenen, Scylla und Charybdis und die Kühe des Sonnengottes Am nächsten Morgen fährt das Schiff von Odysseus und seinen Gefährten ab.
Vorausschauend folgt Ulysses dem Rat der Zauberin und verstopft die Ohren seiner Gefährten mit Wachs, um der Gefahr zu entgehen, von den Sirenen getötet zu werden. Er ist an den Mast des Schiffes gebunden, weil er nicht aufhören will, auf ihre Stimme zu hören. Tatsächlich sind die Sirenen für ihr bezauberndes Lied bekannt, das für Seeleute faszinierend, aber sehr gefährlich ist und verspricht, alles zu enthüllen, was auf der Erde passiert oder passiert ist.
Ulysses, der das Schicksal noch einmal wissen und herausfordern will, will dieses verzauberte Lied hören.
Während die Gefährten mit großer Wucht rudern, um die Gefahr zu überwinden, rufen die Sirenen Ulysses an und laden ihn ein, bei ihnen zu bleiben. Der Held möchte sich losbinden, doch Perimede und Euriloco umarmen ihn noch stärker am Baum. So passieren Odysseus und seine Gefährten unversehrt die gefährliche Insel und setzen die Reise nach Scylla und Charybdis fort. Ulysses wird das Abenteuer in Alcinoos Palast erzählen:

„Also sangen sie und modulierten die schöne Stimme, und dann wollte mein Herz es hören, und ich zwang meine Gefährten, mit nickenden Augenbrauen zu schmelzen. aber sie verloren ihren Körper Rudern. Und sofort aufstehen Perimede und Euriloco neue Knoten gebunden und mich noch fester. Als wir endlich an ihnen vorbeikamen und jetzt weder die Stimme noch der Gesang mehr als die Sirenen, nahm das Wachs schnell meine treuen Gefährten ab, und aus den Seilen schmolzen sie mich "

DIE SIRENEN DER ULYSSEN: WO SIND SIE GEFUNDEN?

Die Tradition, die auch von Virgil akzeptiert wird, platziert die Insel der Sirenen der Episode, die Homer erzählt, in einer Felsengruppe südlich der Halbinsel von Sorrent, vor den Sireneninseln . Anderen zufolge lebten die Sirenen jedoch auf einer Insel zwischen Scylla und Charybdis in der Straße von Messina.

DIE SIRENEN VON ULYSSEN: DER MYTHOS

Die Meerjungfrauen sind griechisch-mythologisch-religiöse Gestalten: Der Mythos besagt, dass sie aus Acheloo, der Flussgottheit, dem Sohn von Oceano, geboren wurden und sich in fantastische und schreckliche Wesen verwandeln können, oder aus Forco, der Meeresgottheit, und aus einer der neun Musen, Melpomene. von denen die Sirenen die Fähigkeit erbten, melodiöse und bezaubernde Lieder zu singen.

Der Mythos handelt von drei Meerjungfrauen: Partenope, Leucosia und Ligeia, auch bekannt als Aglaofeme, Molpe und Telsiepea . Nach Apollodorus waren sie eine Art Gesangstrio: der eine spielte die Leier, der andere die Flöte, der dritte sang. Ihre bekannteste literarische Darstellung findet sich gerade in diesem Lied der Odyssee.
In Buch XII beschreibt Homer in den Versen 39-46 das Lied der Sirenen, die auf einer mit faulenden Leichen übersäten Insel leben:

„Sie werden zuerst von den Sirenen ankommen, dann von allen

Männer verzaubern, die zu ihnen kommen.

Dem Ahnungslosen nähert er sich und hört auf die Stimme

der Sirenen, nie wieder seine Frau und Kinder

sie sind ihm nahe, glücklich, dass er nach Hause zurückgekehrt ist,

aber die Sirenen verzaubern ihn mit einem klaren Lied,

auf dem rasen liegen: um ihn herum liegt ein knochenhaufen

von faulen Männern, mit faltiger Haut "

Homer geht nicht auf den physischen Aspekt der Sirenen ein, da er sicherlich allen bekannt war, auch dank mythischer Geschichten der mündlichen Überlieferung, wie den Abenteuern von Jason und den Argonauten.

DIE SIRENEN IM ODYSSEY: BEDEUTUNG

Im Mythos werden Sirenen als schädlich für den Menschen angesehen und ihr Schicksal ist es, den Menschen zu verzaubern. Was singen die Sirenen von so ergreifend und katastrophal? Was versprechen die Sirenen Ulysses, genug, um den Helden dazu zu verleiten, sich von der Stange zu lösen, zu der er gezwungen wurde?
Hier ist die Stelle der Odyssee in den Versen 184-188:

"Komm, gefeierter Odysseus, großer Ruhm der Achäer,

und das Schiff anhalten, damit wir beide die Stimme hören können.

Hier ist noch nie jemand mit dem schwarzen Schiff durchgegangen

ohne den Klang von Honig mit unserem Mund zu hören,

aber er geht danach, es zu genießen und mehr Dinge zu wissen "

Es ist also ein Lied, das ein Versprechen ist: Wenn Odysseus mit ihnen aufhört, wird er "mehr wissen". Nach dem, was wir lesen, scheint das Lied der Sirenen eine Melodie zu sein, die beim Zuhörer Abhängigkeit erzeugt, die mit Süße und Wärme betäubt, wie der Lotus, wie Wein, aber gefährlicher ist, weil sie singen und versprechen, den Durst nach extremem Wissen zu stillen das bringt jedoch nur Tod und Verderben für die menschliche Seele.
Ulysses ist ebenfalls stark in Versuchung, ist aber gezwungen, ihnen zuzuhören, ohne auf der Insel anhalten zu können. In diesem Buch verurteilt Homer sie: Dieser Versuchung nachzugeben, führt dazu, dass Familienbande gebrochen werden und man stirbt. Ulysses muss deshalb vor ihnen fliehen und darf seine Reise nicht unterbrechen!

ODYSSEY: ALLES, WAS ZU STUDIEREN IST

Wenn Sie das Studium des homerischen Gedichts vertiefen möchten, finden Sie hier unsere Ressourcen:

  • Odyssey Charaktere: Beschreibung und Analyse
  • Weibliche Figuren aus der Odyssee: Ulysses 'Beziehung zu Frauen
  • Ulysses und Polyphem, Zusammenfassung und Analyse der Geschichte
  • Paraphrase des Vorworts der Odyssee
  • Homer: Wer war der Autor der Odyssee?
  • Konfrontation zwischen der Ilias und der Odyssee