Anonim

Die drei Musketiere von Dumas: Buchkarte

The Three Musketeers ist ein 1844 von Alexander Dumas veröffentlichtes Werk, das ursprünglich für die Zeitung Le Siècle bestimmt war. In den folgenden Jahren verfasste er zwei Romane, Twenty Years Later und The Viscount of Bragelonne, die eine neuartige Trilogie zum Leben erweckten, in der er fantasievolle Details mit einigen Romanen vermischte. Hat Ihr Lehrer Ihnen dieses Buch zum Lesen und zur Buchkarte gemacht? Wenn ja, keine Sorge, lesen Sie uns weiter, wir helfen Ihnen bei der Entwicklung.

  • Kaufen Sie das Buch "Die drei Musketiere" bei Amazon
  • Kaufen Sie das eBook von "Die drei Musketiere" bei Amazon
Image

Buchblatt: Die drei Musketiere

Um zu beginnen, müssen Sie auf der Registerkarte "Buch" die folgenden Informationen eingeben:

  • Titel: Die drei Musketiere
  • Verfasser: Alexander Dumas
  • Verlag : Einaudi
  • Erscheinungsort und Erscheinungsjahr : 1844, ursprünglich in Form eines Feuilletons für die Zeitung Le Siècle
  • Buchgenre: Roman

Charaktere Die drei Musketiere

Die Charaktere des Buches sind:

  • D'Artagnan: Protagonist des Buches, kleiner Junge mit Schwert;
  • Athos: Er wurde am meisten von D'Artagnan bewundert, er hatte eine edle und freundliche Seele;
  • Aramis : vornehmer und zarter Mann;
  • Porthos: die Fanfare der Gruppe;

Dies sind die Hauptfiguren, es gibt andere, deren Ereignisse sich um die der Hauptprotagonisten drehen und sind:

  • Constance Bonacieux - Direktorin und Vertraute der Königin.
  • Monsieur Bonacieux - Constances Ehemann,
  • Monsieur de Tréville - Kommandeur der Musketiere.
  • Milady de Winter - Frau von Athos, ist eine Spionin von Kardinal Richelieu.
  • Lord de Winter - Schwager von Milady.
  • Meungs Mann - auch Graf von Rochefort genannt - ist der mysteriöse Mann, nach dem D'Artagnan jagt. Der Graf von Rochefort ist der Hauptmann der Wachen von Kardinal Richelieu.
  • D'Artagnan Vater - Vater von D'Artagnan.
  • Ketty
  • John Felton

Und schließlich haben wir einige historische Persönlichkeiten: Kardinal Richelieu, Anna von Österreich, Ludwig XIII. Und der Herzog von Buckingham.

Die drei Musketiere: Raum und Zeit

Die Geschichten der drei Musketiere beginnen 1625 in Frankreich. Es vereint völlig neuartige Fantasy-Elemente mit wirklich existierenden historischen Elementen wie Kardinal Richelieu, Anna von Österreich, Ludwig XIII. und dem Herzog von Buckingham.

Die drei Musketiere

Als Roman auf halbem Weg zwischen dem Historischen und dem Anhang werden die Themen Frankreichs im 17. Jahrhundert angesprochen, der Kontrast zwischen Gut und Böse, begleitet von Wendungen und Momenten der Spannung.

Die drei Musketiere: Handlung und Kommentar

Das Buch handelt von einem jungen Musketier, D'Artagnan, der nach Frankreich gekommen ist, um sich den Musketieren anzuschließen. Bevor dies alles passiert, wird er D'Artagnan, Athos und Aramis begegnen, denen er seine Fähigkeit beweisen wird, mit dem Schwert umzugehen, und sich gemeinsam gegen die Soldaten von Kardinal Richelieu behaupten. Nach einer Reihe von Zwischenfällen, die ihn als Protagonisten sehen, erkennt Richelieu die Dienste von D'Artagnan und ernennt ihn zum Leutnant der Musketiere.

Die drei Musketiere: Stil

Der Roman ist in einem Stil geschrieben, der zwischen dem historischen Roman und dem Anhangsroman liegt. Es gibt viele Hinweise auf die Geschichte, die wirklich passiert ist, wie die Anwesenheit der Figuren Richelieu, Anna von Österreich und so weiter. Auf der anderen Seite werden jedoch auch typische Techniken des Appendizismus genutzt, die auch die Identifizierung des Publikums begünstigen .

Folgen Sie diesem Muster, um eine perfekte Buchkarte zu erstellen: Buchkartenmodell: Die Struktur

Tritt der Gruppe bei: Sos Hausaufgaben: Zusammenfassungen und Themen

(Foto: mit freundlicher Genehmigung von 01 Distribution)