Anonim

Von diesem Abend an kommt Mya, Mediasets digitaler terrestrischer Kanal, die mit Spannung erwartete Fernsehsendung The Vampire Diaries, die Amerika verzaubert hat. Die Vampirsträhne ist in Mode und Kevin Williamson, Schöpfer von Dawson's Creek, hat beschlossen, diese Serie zu verpacken, die von der literarischen Saga von Lisa Jane Smith "Das Tagebuch des Vampirs" inspiriert ist .

Die Protagonistin ist Elena Gilbert, eine schöne und beliebte Teenagerin aus der Stadt Mystic Falls . Das Mädchen hat beide Eltern bei einem Autounfall verloren, vor dem es ihr gelungen ist zu fliehen. Zusammen mit ihrem Bruder Jeremy werden sie von Jenna, ihrer jungen Tante, adoptiert. Elenas Leben ändert sich radikal, als ein neuer Junge in die Schule kommt, der hübsche düstere Stefan Salvatore . Der Funke schlägt zwischen den beiden, aber das Mädchen weiß nicht, dass Stefan tatsächlich ein Vampir ist und dass er seinen Blutdurst zurückhalten muss. Erschwerend kommt die Figur von Damon Salvatore hinzu, Stefans älterem Bruder mit teuflischem Charakter, der seinerseits versuchen wird, Elena zu erobern.

Wie Sie aus der Handlung leicht ersehen können, unterscheiden sich die Affinitäten zwischen The Vampire Diaries und Twilight . Elena, gespielt von Nina Dobrev, ist ein junger Mensch mit familiären Problemen hinter sich (die Eltern sind, wie erwähnt, bei einem tragischen Unfall verschwunden), genau wie Bella (deren Eltern stattdessen getrennt sind) und wie sich der Twilight-Held verliebt eines Vampirs. Stefan ( Paul Wesley ), der fragliche charmante Vampir, erinnert sehr an Edward Cullen, der versucht, seine animalischen Instinkte für Elena zu unterdrücken. Einer der Hauptgründe für die Show ist die Rivalität zwischen Stefan und Damon ( Ian Somerhalder ) in einem ewigen Kampf um das Herz des Mädchens. Ein Schnittpunkt, der vage an den zwischen Joey, Pacey und Dawson erinnert : Auf der anderen Seite ist der Geist derselbe …