Anonim

HORRORFILM ZU SEHEN: DAS BESTE ALLER ZEITEN. Lächerlich gemacht, verachtet, indiziert und bekämpft: Es gibt kein Filmgenre, das es schwieriger gemacht hat, sich in der Neuzeit zu etablieren als der Horror (es gäbe auch Erotik, aber das ist eine ganz andere Geschichte). Viele beschreiben die Horrorgeschichten von Horrorfilmen als einen jugendlichen Zeitvertreib, der im Leben eines Einzelnen immer weniger relevant werden soll, wenn er uns der schicksalhaften Reife näher bringt: Im Allgemeinen sind sie sehr traurige und eher stumpfe Menschen, die nicht in der Lage sind, sich hineinzuversetzen unrealistische Handlungen, weil sie zu beschäftigt sind, den Banalitäten des Alltags nachzujagen. Der wahre Fan von Horrorfilmen weiß, dass die besten Horrorfilme trotz der Tatsache, dass es viel Müll gibt, in der Lage sind, ursprüngliche Empfindungen wiederzugeben, die unter die Haut gehen und uns in die ersten Jahre unserer Existenz zurückversetzen, in denen sie sich im Dunkeln versteckt haben monströse Formen. Und dann sagen die Wissenschaftler auch, dass die Abgabe von Endorphinen, die freigesetzt werden, wenn man Angst bekommt, dem Körper sehr gut tut (auch, weil es immer schwieriger wird, Angst zu haben, wenn man sich schnell daran gewöhnt).

Lesen Sie auch: Horrorfilme zu sehen: die ohne Monster

Horrorfilme zum Anschauen

HORRORFILM: DIE LISTE DER BESTEN, DIE ABSOLUT ZU SEHEN SIND. Hier ist unsere Liste der besten Horrorfilme, die je gesehen wurden und die jeder Fan des Genres mindestens einmal in seinem Leben gesehen haben sollte.

  • Horrorfilme zum Anschauen. Der Tag der Zombies (1985): drittes Kapitel der Serie des Paten der modernen lebenden Toten oder George A. Romero, es ist das spritzigste und zugleich nihilistischste Kapitel. Eine Handvoll Überlebender in einer Welt, die jetzt einer Ansteckung zum Opfer fällt, versucht, in einer unterirdischen Militärbasis Widerstand zu leisten. Die tödlichste Gefahr für die Protagonisten besteht jedoch beim Menschen selbst: Die Unterschiede zwischen Soldaten und Wissenschaftlern werden tatsächlich eine Katastrophe verursachen.
  • Horrorfilme zum Anschauen. Der Exorzist (1973) : Der Film von William Friedkin, der ganz oben auf den Charts der Branche stand, brachte Terror und Unruhe in die Häuser der Zuschauer und inszenierte den dämonischen Besitz, der später die Schule machte und bis zur Übelkeit nachgeahmt wurde . Aber auch heute noch ist es schwer, die Tarantel-Rasse des kleinen Regan, seine gotteslästerliche Beleidigung, die tückischen Körperflüssigkeiten und allgemein die ungesunde Atmosphäre, die im Film schwebt, zu besiegen.
  • Horrorfilme zum Anschauen. Shining (1980) : Stanley Kubricks Horror-Meisterwerk ist sicherlich nicht jedermanns Sache, da es die Geduld der Eiligen strapazieren könnte. Aber wenn Sie sich dem Rhythmus des Films überlassen, können Sie sich nicht in den Gängen des Overlook Hotels verirren, dem wahren Protagonisten dieser Geschichte, in der die Vergangenheit, die in Form von Visionen auftaucht, den Wahnsinn des Hausmeisters Jack hervorruft, der versucht, seine zu massakrieren Familie.
  • Horrorfilme zum Anschauen. The Seed of Madness (1995) : Als der Horrorautor Sutter Kane plötzlich verschwindet, ohne seinen neuesten Bestseller abgeliefert zu haben, sucht sein Verlag nach einem Privatdetektiv. Er schafft es nicht nur, ihn zu finden, sondern befindet sich plötzlich in den Wahnvorstellungen des Romanciers, dessen kranke und perverse Vorstellungskraft in der Realität grenzenlos ist. Oder war, wie der Protagonist in einem Crescendo des Wahnsinns zu denken beginnt, jedes Bild von Kanes Entsetzen immer real?
  • Horrorfilme zum Anschauen. The Blair Witch Project (1999) : Hier ist der Film, der das Subgenre des Found Footage zurückbrachte, oder der gefälschte Amateurfilm, der glücklicherweise wiederhergestellt wurde und den Horror zeigt, in dem die Protagonisten gestolpert sind. Der Film, der mit einem sehr begrenzten Budget gedreht wurde, funktioniert so gut, weil er den Zuschauer dazu zwingt, seine eigenen Bilder zu machen und in diese körnigen Bilder zu investieren, die das Verschwinden eines Trios von Studenten auf der Suche nach der Titelhexe im Wald von Maryland dokumentieren.
  • Horrorfilme zum Anschauen. Martyrs (2008) : Der französische Film ist in zwei sehr unterschiedliche Teile unterteilt und erzählt die Geschichte eines Mädchens, das von Fremden lange und schrecklich gefoltert wurde. Eine Freundin versucht ihr dabei zu helfen, die Täter zu finden, aber wenn dies für sie geschieht, werden die Pforten der Hölle in Form einer Gruppe geöffnet, die das Leiden der Mädchen nutzt, um eine flüchtige Vision des Jenseits zu erhalten.

Verpassen Sie nicht:

  • Halloween-Filme: 17 Horrorfilme, die man gesehen haben muss
  • Horrorfilme: das Beste für einen Sommermarathon
  • Vampirfilme: 10 nicht entgehen lassen
  • Horrorfilm 2017

Was ist störender als Kinder? Lesen Sie: Horrorfilme zum Anschauen: Die Top 5 der gruseligsten Kinder

Verpassen Sie nicht:

  • Filme in der Firma zu sehen
  • Detektivfilme zum Anschauen: das Beste
  • Filme, die Sie im Streaming sehen können: Die 12 besten auf YouTube, die es legal gibt
  • Klassische Filme zum Anschauen
  • Berühmte Musikliste: 11 Filme, die man gesehen haben muss
  • Science-Fiction-Filme zum Anschauen
  • Absurde und brillante Filme: die 9 seltsamsten
  • Abenteuerfilme: das Beste, was es zu sehen gibt
  • Actionfilme: das Beste, was es zu sehen gibt
  • Fantasy-Film: 9 Titel, die man gesehen haben muss

(Foto: Shining, mit freundlicher Genehmigung von Warner Bros., Hawk Films)