Anonim

Japanische Restaurants in Italien: der Trend, der von Mailand ausgeht

Sushi ist eine japanische Delikatesse, die von Italienern immer mehr geliebt wird, so dass sich orientalische Restaurants jetzt wie ein Tropfen Wasser ausbreiten. Der Trend wurde in Mailand geboren und verbreitete sich dann in ganz Italien: Heute ist es dank der Formel "All you can eat" sehr einfach, in jeder Stadt japanische Restaurants zu sehr günstigen Preisen zu finden. Das Angebot ist daher riesig, aber es ist wichtig zu wissen, an welchem ​​Ort der Fisch frisch ist und vor allem wo er echtes Sushi serviert, das der japanischen Tradition folgt. Im Folgenden zeigen wir die besten japanischen Restaurants in Italien, um nicht falsch zu liegen.

Lesen Sie auch:

  • Beste Restaurants in Europa: Top 10;
  • Was sind die Ursprünge von Sushi?

Image

Japanische Restaurants in Italien: die Top 10

Die besten japanischen Restaurants gibt es natürlich in Mailand, aber auch in anderen Städten gibt es viele hochwertige Restaurants. Hier sind die Top 10 der Besten:

  • Iyo, flaches Viertel von Florenz in Mailand: Sushi wird vom japanischen Koch Haruo Hichikawa auf der Theke serviert; Die Höhepunkte der Speisekarte sind der Hummer-Nigiri und die Rotbarbe, angebraten mit heißem Öl, Sesamzwiebeln, Zitronen-Ingwer-Gelee und Jalapeno-Sauce.
  • Basara, Tortona und Duomo in Mailand: Sushi, Sashimi, Tmaki und Uramaki werden auf kreative und originelle Weise angeboten, während die Konditorei typisch japanische Zutaten enthält.
  • Bento Sushi Restaurant, Garibaldi in Mailand: serviert traditionelles Sushi, aber auch Kissengerichte, die zwischen japanischer und mediterraner Küche kontaminiert sind;
  • Izu, Porta Romana in Mailand: bietet verschiedene Zubereitungen von Sushi, Sashimi, Temaki, Gunkan, Carpaccio und Tartar sowie viele originelle Vorschläge;
  • Fukurou, Viertel Lorenteggio in Mailand: Dies ist ein kleines Restaurant, das traditionelle japanische Küche mit viel Liebe zum Rohstoff anbietet.
  • Sushi-b, Brera in Mailand: Die Küche bietet Sushi und Sashimi mit 25 Fischen sowie Carpaccio, Tartar, Tempura, Brötchen und Hosomaki.
  • Waraku, via Prenestina in Rom: bietet traditionelle japanische Küche mit Sushi, Ramen, Gyoza, Okonomiyaki und Ravioli, gefüllt mit Fleisch;
  • Hamasei, via della Merdede in Rom: ein Ort mit einer großen Auswahl an Sushi, Sashimi und rohem Fisch von guter Qualität;
  • Wabi Sabi, Piazza Matteotti in Pesaro: Es wird von echten Japanern geführt, die traditionelle Spezialitäten der japanischen Küche anbieten.
  • Higashi, Via Riva di Reno in Bologna: Dies ist ein hochwertiges Restaurant, in dem Sie die klassischen Gerichte der japanischen Küche genießen können.