Anonim

WIE MAN EIN FALSCHES JOBANGEBOT ERKENNT. Hier sind wir: Sie haben Ihr Studium abgeschlossen, haben Ihr schönes Diplom, Ihren Abschluss oder Ihr Zertifikat und sind bereit, Ihre Karriere zu beginnen. Sie haben keine Erfahrung in der Arbeitswelt und beginnen, Ihr Curriculum zu verbreiten und Stellenangebote im Internet zu konsultieren. Viele davon erweisen sich jedoch als Betrug, als Täuschung, die skrupellose Menschen mit dem alleinigen Zweck begehen, Geld von armen naiven Opfern zu verdienen. Wir müssen uns also in Deckung begeben, um diese unangenehmen Unfälle zu vermeiden. Schauen wir uns an, wie Sie ein falsches Stellenangebot erkennen und so Betrügereien und Enttäuschungen vermeiden können.

Wenn Sie herausfinden möchten, wie Sie Ihren Traumjob machen können, lesen Sie auch:

  • Berufsausbildung: alle Ratschläge
Irreführende Jobs: Wie erkennt man sie?

TÄUSCHUNGSANGEBOTE: DIE EIGENSCHAFTEN DER BETRÜGER. Zunächst müssen Sie mit einigen Merkmalen, die falsche Stellenangebote gemeinsam haben, vorsichtig sein: Auch wenn wir uns nicht sicher sind, werden wir zumindest ein wenig Zweifel haben und etwas vorsichtiger bei der Bereitstellung von Daten oder der Vergabe von Geldern sein. Fassen wir also die Alarmglocken zusammen:

  • Anonyme und allgemeine Anzeige: Egal, ob es sich um eine Anzeige im Internet oder einen Flyer in der Bar handelt, Sie müssen sorgfältig prüfen, ob der Firmenname, eine Telefonnummer mit einem Namen und eine klare Liste der auszuführenden Aufgaben vorhanden sind. Sogar der Name des Unternehmens könnte erfunden werden, sodass uns eine kleine Suche im Internet helfen könnte, besser zu verstehen, was es ist.
  • Bitte um Geld: Jeder, der wirklich verzweifelt und naiv ist, würde alles tun, um einen Job zu finden. Wenn jedoch eine bestimmte Menge erforderlich ist, um mit der Arbeit zu beginnen, sollte der Zweifel, dass es sich um einen Betrug handelt, sofort aufkommen. Im Allgemeinen sind alle Schulungen kostenlos oder kostenpflichtig, sodass diejenigen, die wirklich Personal benötigen, sicherlich nicht um Geld von Menschen bitten, die stattdessen wahrscheinlich zahlen müssen!
  • Flash-Ankündigungen: Es gibt Stellenanzeigen, die in zwei Worten ausgedrückt werden und mit dieser Formel "Für weitere Informationen kontaktieren Sie die Nummer …". Das Ziel könnte sein, mit speziellen Tarifnummern zu verdienen … Das Opfer führt das gefälschte Interview am Telefon durch, indem es den Betrügern alle Kredite gibt.
  • Arbeiten in der Show oder im Bild Mädchen: Dies sind die Stellenangebote, bei denen Mädchen sehr vorsichtig sein müssen. In der Tat kann es jemand sein, der zwischen Komplimenten, falschen Versprechungen und etwas gewagten Fotovorschlägen beabsichtigt, die Situation auszunutzen.
  • Gehalt: Eine weitere Alarmglocke betrifft das Gehalt. Wir dürfen nicht glauben, wer einfache und riesige Einnahmen verspricht und wer übertriebene Summen schreibt, die pro Monat verdient würden.

Entdecken Sie auch: Jobsuche online: Websites und Tipps

WIE SIE ARBEITEN FINDEN: NÜTZLICHE ANLEITUNGEN . Auf der Suche nach Arbeit? Verpassen Sie nicht alle unsere Tipps:

  • Online-Jobs gut bezahlt, vollständige Liste
  • Sie arbeiten, um reich zu werden: Ranking
  • Am meisten bezahlte Jobs: 7 am höchsten bezahlte in Italien in der Zukunft
  • Seltsames Handwerk: 10 Jobs, die wirklich existieren
  • Hausaufgaben: 5 Berufe
  • Alternative Jobs, die Sie vielleicht nicht gekannt haben
  • Meistgesuchte Jobs in Italien und Europa
  • Die besten Jobs zum Reisen
  • Profitables Handwerk, Berufe zum Entdecken

Wenn Sie Student sind und einen Teilzeitjob suchen, lesen Sie hier:

  • Jobs für Studenten: Leitfaden für die Teilzeitarbeit
  • Ich arbeite für Schüler: 5 Aufgaben zu erledigen
  • Jobs für Minderjährige: 9 Teilzeitjobs in der High School
  • Ich arbeite für Studenten: 8 Ideen für eine Teilzeit
  • Jobs für Studenten: 5 unumgängliche Ideen
  • Arbeiten für Heimathochschulstudenten: 5 Ideen
  • 7 Ideen für Teilzeitjobs für Studenten